Menü

Dieses Jahr waren alle Altersklassen von 40 bis 70 bei den Senioren mit 4 Mannschaften belegt. Bei den Seniorinnen konnten die Altersklassen 40 und 60 komplett belegt werden. Bei den Seniorinnen 50 traten nur 2 Vereine an. Alle ersten Plätze wurden von Vereinen des TTVWH erspielt..Bei den Seniorinnen 70 gab es nur eine Meldung vom Post Südstadt Karlsruhe. Sie alle fahren damit nach Bad Blankenburg zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft am 22./23.06.2013. Ein großes Dankeschön gilt dem TTG Ötigheim für die tolle Ausrichtung dieser Veranstaltung!

Weiterlesen ...Am Wochenende wurden die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in Reutlingen durchgeführt. Am Samstag traten die Senioren 50 und die Seniorinnen 60 an die Tische. Bei den Senioren 50 (Foto: Jürgen Bosch) setzten sich erwartungsgemäß der letztjährigen Meister der Seniorenklasse 40, der KSG Gerlingen in der Besetzung Hopmann, Scholl, Beisswanger und Klingler ungeschlagen durch. Den zweiten Platz belegte die TB Untertürkheim, die sich dadurch ebenfalls für die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften am 21.04. in südbadischen Ötigheim qualifizierten. Die weiteren Plätze belegten der TSV Gamertingen vor dem SV Würtingen. Bei den Seniorinnen war der TV Reichenbach bereits vorqualifiziert und trat nicht an. Der zweite Platz wurde zwischen dem VfL Sindelfingen und dem GSV Dürnau ausgespielt. Die Sindelfinger Damen mit Marlis Ziebarth und Gerlinde Klugmann setzten sich mit 3:2 und 9:11 Sätzen unerwartet durch und werden ebenfalls am 21.04. in Ötigheim antreten.

Ausschreibung der Endrunde in Reutlingen

Die teilnehmenden Mannschaften nach Ressortleiter Seniorensport Jürgen Bosch:

S40:
SSV Reutlingen, VfL Brackenheim, SC Buchenbach, TSV Korntal, TTC Rottweil, TSV Oberbrüden

TB Untertürkheim (bereits zu den BaWü MM vorqualifiziert).
 
S50:
SV Würtingen, TSV Gamertingen, TSG Kirchberg, KSG Gerlingen, TB Untertürkheim
 

Weiterlesen ...Bedingt durch die Absagen einiger Vereine konnten nicht alle Altersklassen mit vier Mannschaften gefüllt werden. Aber trotzdem gab es hochklassiges Tischtennis zu sehen. Der Turnierbericht von Jürgen Bosch.

 

 

 

 

Am kommenden Sonntag findet ab 10 Uhr die Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Beimerstetten in der Sporthalle ’Auf der Egert‘ statt. Es kämpfen die Spitzenteams der drei baden-württembergischen Verbände (TTVWH, Baden und Südbaden) um den Einzug zu den "Deutschen".

Weiterlesen ...Aus organisatorischer Sicht ließen die württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen in diesem Jahr keine Wünsche offen. Chef-Organisator Martin Gerlach vom gastgebenden VfL Herrenberg sorgte mit seinem Team dafür, dass sich die Teilnehmer in der neuen Aischbachhalle rundherum wohl fühlten. Einzig die dürftigen Teilnehmerzahlen und die kurzfristigen Absagen bereiteten den Machern im Tischtennis-Verband Kopfzerbrechen.

 

Auf Grund der Anmeldungen werden bei der Endrunde der Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften am 15.4.2012 in Herrenberg nur die Wettbewerbe Senioren 40, 50 und 60 und Seniorinnen 40 ausgespielt. Daher findet die Endrunde nur am Sonntag, den 15.04. statt. Dies bedeutet, dass die Seniorinnen 40 statt am Samstag am Sonntag mitspielen.

Senioren 70 und Seniorinnen 60 sind automatisch für die BaWü qualifiziert. Für den Wettbewerb Seniorinnen 50 sind keine Meldungen eingegangen.

(TTVWH 2012)

An den Wochenende 7./8. April und 14./15. April 2012 wird in Herrenberg die Endrunde der Württembergischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften ausgespielt. Hinweis: Die Vorrunde entfällt, siehe auch hier.

Zur Ausschreibung Endrunde (Herrenberg)

(TTVWH 2012)

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang