Menü

Dordevic Basaric minAm Wochenende vom 2. und 3. Juni 2018 starteten 62 (von 64 möglichen) Mannschaften bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Langenselbold (HeTTV), um die Mannschaftsmeister in vier Altersklassen (40, 50, 60 und 70) zu ermitteln.

Mit dem TB Untertürkheim (Foto) bei den Senioren 40 und dem TTV Gärtringen bei den Seniorinnen 50 schafften zwei Teams aus dem TTVWH-Gebiet den Sprung auf das Podest.

Aus dem TTVWH haben diese Mannschaften folgende Platzierungen erspielt:

Senioren 40: TB Untertürkheim - 3. Platz

Nachdem die Herren des TB Untertürkheim die Vorrunde als Zweiter  vor dem TTC Magdeburg, Hertha BSC Berlin und hinter dem BV Borussia Dortmund abschließen konnten, mussten sie sich im Halbfinale dem Oldenburger TB mit 4:1 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 behielten die Untertürkheimer gegen den TG Langenslbold die Nase vorne und konnten sich damit eine Medaille erspielen.

Seniorinnen 40: TG Schwenningen - 7. Platz

Die Damen der TG Schwenningen mussten die Vorrunde als Gruppenleztzte verlassen. Im anschließenden Platzierungsspiel rauften sich die Schwenninger Damen jedoch nichmals auf und konnten sich mit 3:1 gegen den TTC Halle durchsetzen

Seniorinnen 50: TTV Gärtringen 3. Platz

Souverän an Tabbelenplatz eins konnte sich der TTV Gärtringen in der Seniorinnen 50-Konkurrenz spielen. Jedoch erging es den Gärtringer Damen ähnlich wie den Herren des TB Untertürkheim: Im Halbfinale hatte die Mannschaft mit 3:1 knapp das Nachsehen, setzte sicch im Spiel um Platz drei wiederum mit 3:1 gegen den TSV Stahnsdorf durch, um somit als guter Drittplatzierter auf dem Treppchen zu stehen.

Turzo.compressed

Senioren 60: TB Untertürkheim 7. Platz

Für die Ü60-Herren aus Untertürkheim lief es nicht ganz so prickelnd. Als Gruppenvierter trafen Sie im Spiel um Platz sieben auf die Tennis Borussia Berlin, wo sie sich jedoch mit 4:2 durchsetzen konnten.

Seniorinnen 60: VfL Dettenhausen 5. Platz

Die Damen des VfL Dettenhausen rutschten als Drittplatzierte in der Vorrundengruppe in die Ausspielung des Platzierungsspiel um Position fünf. Hier konnten sich gegen die Kasseler Spvgg. Auedamm mit einem souveränen 3:0 (9:2-Satzverhältnis) behaupten.

Senioren 70: SV Salamander Kornwestheim 5. Platz

Die Herren des SV Salamander Kornwestheim spielten sich nach zwei Niederlagen und einem Sieg über den TSV Dachau in der Gruppenphase in die Ausspielung der Plätze fünf und sechs. Dort profitierten sie durch das Nichtantreten des TTG Netphen und sicherten sich damit den fünften Platz.

Text: Tom Duffke | Foto: Reinhard Arras

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang