Menü

Weiterlesen ...Am vergangenen Wochenende fand in der Sportschule Albstadt-Tailfingen der 5-Länder-Vergleichskampf statt und die Baden-Württembergische Delegation kehrte überaus erfolgreich zurück. Zwei Titel im Einzel und ein Titel im Mannschaftswettkampf hatten die Spieler und Spielerinnen im Gepäck.

5-Länder-Vergleich heißt: In zwei verschiedenen Jugend-Altersklassen messen sich die Spieler aus fünf verschiedenen Landesverbänden sowohl im Einzel- als auch im Mannschaftswettkampf. Die vertreten Verbände sind Tischtennis Baden-Württemberg, Bayerischer Tischtennisverband, Westdeutscher Tischtennisverband, Tischtennisverband Niedersachsen und der Hessische Tischtennisverband. Nur die besten Spieler und Spielerinnen dürfen an diesem Wettkampf teilnehmen.

TTBW Team überzeugt bei den Nationalen Titelkämpfen - Ehrung für Sieg beim Deutschland-PokalWeiterlesen ...

Am vergangenen Wochenende fanden die Nationale Deutsche Meisterschaft der Jugend in Celle beim VfL Westercelle statt. Das Team BaWü hat dabei sehr erfolgreich abgeschnitten und kann stolze 6 Podest-Platzierungen vorweisen. Herausausragend dabei der Einzeltitel im Mädchen Einzel für Luisa Säger / NSU Neckarsulm (Foto Siegerehrung), welche sich gegen 47 Mitstreiterinnen durchsetzen konnte und damit die Halle am Sonntag als Deutsche Meisterin verlassen konnte.

Weiterlesen ...An 6 Veranstaltungsorten konnten am vergangenen Sonntag insgesamt 48 Ranglistensieger in den verschiedenen Jahrgangs-Konkurrenzen im gesamten Verbandgebiet ermittelt werden.

Im Schwerpunkt 4 (Südost) konnte sich dabei unter anderem Nico Wenger / SF Schwendi (Bild rechts) ohne Niederlage den Sieg bei den Jungen U18 sichern.

TTVWH - im Verbandsgebiet werden am kommenden Sonntag, den 19. April die TTVWH Jahrgangs-Schwerpunkt-Ranglistenturniere I ausgespielt. Unser Verbandsgebiet ist dabei bekanntlich in 4 Regionen unterteilt, welche sich "Schwerpunkt" nennen.

Anbei die Übersicht der Veranstaltungen:

Schwerpunkt 1 (Nord = Bezirke Heilbronn, Hohenlohe und Ludwigsburg)

Jugend U11 bis U13 in Besigheim -> Ausschreibung

Jugend U14 bis U18 in Rossfeld -> Ausschreibung

Schwerpunkt 2 (Mitte = Bezirke Esslingen, Rems, Staufen, Stuttgart)

Jugend U11 bis U18 in Neuffen -> Ausschreibung

Schwerpunkt 3 (West = Bezirke Alb, Böblingen, Oberer Neckar, Schwarzwald)

Jugend U11 bis U18 in Deißlingen -> Ausschreibung

Schwerpunkt 4 (Südost = Allgäu-Bodensee, Donau, Ostalb, Ulm)

Jugend U11 bis U15 in Biberach -> Ausschreibung

Jugend U18 in Friedrichshafen -> Ausschreibung

Anastasia Bondareva und Kay Stumper finden erst im Einzelendspiel ihre Meister 

Weiterlesen ...Mit Anastasia Bondareva und Kay Stumper standen gleich zwei baden-württembergische Vertreter in den Einzelfinals der Deutschen Meisterschaften der U15-Jugend. Nach sehenswerten Endspielen triumphierten Qian Wan vom Westdeutschen Tischtennisverband und Jannik Xu aus Niedersachsen. Die quirlige Anastasia Bondareva durfte sich dennoch über einen deutschen Meistertitel freuen, zusammen mit Wenna Tu hielt sie die Doppelkonkurrenz auf Distanz.

Das Ressort Jugendsport hat inzwischen die Schwerpunktinformation I fertig gestellt. In dieser werden die Vornominierungen der TTVWH Perspektivspieler/innen für den Einzelsport der Ranglistenausspielungen auf TTVWH, TTBW und DTTB Ebene ausgewiesen.

Die Federführung dieser Information hat Gisela Gaa / BA Schwerpunktinfo inne. Die Erstellung erfolgte in Absprache mit den verantwortlichen Schwerpunktleitern der Jugend - SP Nord (derzeit nicht besetzt); SP Mitte (Hans-Jörg Sautter); SP West (Klaus Frey) und SP Südost (Christhart Kratzenstein).

Zum Anschreiben für die 15 TTVWH Bezirke mit Zusatzinformation geht es HIER

Die Übersicht der Vornominierungen getrennt nach Mädchen und Jungen (2 Datenblätter) gibt es HIER >> Update-Version vom 13.03.2015

Weiterlesen ...Riesenerfolge für die Mädchen und Jungen des Baden-Württemberg-Teams beim TOP 12-Ranglistenturnier der Jugend: Dennis Klein (Foto/TTC Weinheim/Jungen U18), Anastasia Bondareva (TB Wilferdingen/Mädchen U15) und Tom Eise (ESV Weil/Jungen U15) siegten bei wichtigsten nationalen Ranglistenturnier am vergangenen Wochenende in Bad Homburg (Hessen). Auch Julia Kaim (SV Böblingen) als Zweite und Jennie Wolf (TV Busenbach) als Dritte bei den Mädchen U18 schafften den Sprung aufs Podest, ebenso wie Wenna Tu (TSG Steinheim) als Dritte bei den Mädchen U15 und Sven Hennig (FT 1848 Freiburg) als Dritter bei den Jungen U15. Baden-Württembergs Sportdirektor Sönke Geil war denn auch äußerst zufrieden: "Das ist ein überragendes Ergebnis, selbst ohne die ausgefallenen Kay Stumper und Luisa Säger."

Weiterlesen ...Ramona Betz (Foto) und Kay Stumper setzen sich gleich zwei Mal die Krone auf

Ganz emotionslos ging es am Sonntag bei der Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaft der U13-Jugend in Köngen wahrlich nicht zur Sache. Hier ein lautes „Tscho" und eine geballte Faust nach einem gelungenen Angriffsball, dort eine Träne nach einem verlorenen Spiel. Reichlich Grund zum Jubeln hatten Ramona Betz von der Neckarsulmer Sportunion und der Singener Kay Stumper, die sich sowohl im Einzel als auch im Doppel zum baden-württembergischen Meister küren ließen.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang