Menü

Weiterlesen ...Einen kleinen Augenblick war Annett Kaufmann größer als Jean-Michel Saive – mit Hilfsmittel des Siegerpodests. Wie bereits vergangene Woche berichtet war Kaufmann in Schiltigheim der große Coup gelungen – als Siegerin ihres Jahrgangs. Am Turniertag trug sie die Startnummer 313. Eine Zahl an die Saive beim Gewinn von Medaillen im internationalen Wettbewerb nicht rankommt.  Insgesamt gewann Saive 130 Medaillen – dennoch eine Hausnummer! Zudem wurde er bei der Wahl als Sportler des Jahres in Belgien in den Jahren 1991 und 1994 zum Sieger gekürt. Mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde er für seine sechste Teilnahme ausgezeichnet. Definitiv eine prägende und erfolgreiche Person des Tischtennissports. In Schiltigheim positionierte er sich allerdings neben das Podest mit den erfolgreichen Spielern/-innen. Bei der Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes ITTF im Jahr 2017 unterlag er dem ehemaligen DTTB-Chef Thomas Weikert. Bei den EuroMiniChamp’s hat das Organisationskomitee ihn als Pate gewinnen können.

Quelle der Erfolge von Saive

Weiterlesen ...Bei den EuroMiniChamp´s im französischen Schiltigheim gelang der 12-jährigen Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) der große Wurf. Sie setzte sich im Finale gegen ihre französische Gegnerin Lea Minnie mit 3:0 Sätzen durch und sicherte sich den Titel in der Schülerinnen-Konkurrenz des Jahrgangs 2006! Tischtennis Baden-Württemberg gratuliert recht herzlich!  Neben Kaufmann gingen noch weitere Spielerinnen und Spieler aus dem #TEAMBAWÜ an die Tische und sammelten Erfahrungen gegen die internationale Konkurrenz.

Weiterlesen ...Am vergangenen Wochenende waren die besten Baden-Württembergischen U15 und U18 Spieler in Freiburg für die Top 16 bzw. Top 12 Rangliste zusammengekommen. Das Turnier dient als Qualifikation für die DTTB Top 48 Ranglisten, die bei den Schülern am Wochenende des 20./21. Oktober, bei der Jugend am 03./04. November in Biberach (TTVWH) stattfinden. Die Sieger in den vier Wettbewerben heißen Jele Stortz (DJK Offenburg), Leon Lühne (SV Sillenbuch), Natalia Mozler (TTC Bietigheim-Bissingen/Foto) und Carlos Dettling (DJK Sportbund Stuttgart).

zur TTBW-Homepage: Bericht und Einzelergebnisse

Weiterlesen ...Nach gut sieben Stunden und einer Turnier-Organisation des SSV Ulm, die keine Wünsche offen ließ, stand fest: Die favorisierten Amelie Fischer (TSV Untergröningen) und Manuel Prohaska (SC Staig) siegten bei der Baden-Württembergischen Top 12-Rangliste der Jugend U12. Die weiteren Podestplätze, die ebenfalls ein Ticket für das TTBW Top 16 der Jugend U15 am 21./22. Juli in Freiburg bedeuten, belegten bei den Mädchen Melanie Merk (TTC Beuren) und Lucia Behringer (SV Niklashausen) sowie bei den Jungen Matthis Braunwarth (SC Staig) und Kevin Fu (TTF Liebherr Ochsenhausen). Jeweils drei weitere Qualifikationsplätze vergibt der Nominierungsausschuss von TTBW, sodass auch die auf den Plätze vier und folgende rangierenden Spieler/innen noch Chancen auf ein Weiterkommen besitzen.

TTBW-Homepage: vollständiger Bericht und Einzelergebnisse

Weiterlesen ...Mia Hofmann (NSU Neckarsulm) bei den Mädchen U15 (Foto: Markus Kasper), Samuel Schürlein (DJK Offenburg) bei den Jungen U15, Ramona Betz (DJK Sportbund Stuttgart) bei den Mädchen U18 sowie Tom Schaufler (TTSF Hohberg) bei den Jungen U18 heißen die Sieger bei den Baden-Württembergischen Jahrgangsranglisten der Jugend U5 und U18 in Weinheim. Die Plätze 1 - 5 sicherten sich bei der U15-Konkurrenz das Ticket für die Top 16-Rangliste, bei der U18-Konkurrenz sind es die Plätze 1 - 6, die sich weiterqualifizieren und beim Top 12-Turnier antreten. Beide weiterführenden Runden finden dann am 21. und 22. Juli in Freiburg statt.

TTBW-Homepage: Platzierungen und Ergebnisse

Weiterlesen ...Am kommenden Samstag, den 30. Juni, findet in Weinheim-West die letzte Top 20-Ranglistenausspielung des TTBW statt. Nachdem die U11- und U12-Talente ihr Können zeigten und der Nachwuchs in den Altersklassen U13 und U14 seine Qualifikanten ermittelte, darf nun die Elite der U15 und U18 an den Start gehen.

Weiterlesen ...

Am 07. Juli findet in Ulm das TTBW TOP 12-Turnier der U13-Jugend statt. Hier treffen die jeweils 12 besten aus ganz Baden-Württemberg aufeinander. 

Die besten drei jeder Konkurrenz qualifizieren sich dann für das TTBW TOP 16 der U15 am 21. + 22.07. in Freiburg (SbTTV).

Die Gewinner der Baden-Württ. Jahrgangsranglisten der Jahrgänge unter 14 und unter 13 Jahren heißen Rebecca Merz (TGV Eintracht Abstatt/U13), Celin Ermler (SG Heidelberg-Neuenheim/U14), Luke Hofferer (ASV Grünwettersbach/U13) und Noah Paul Trede (SG Heidelberg-Neuenheim/U14). Organisatorisch war das Event ein voller Erfolg, mit pünktlichem Start und überpünktlicher Siegerehrung verlief alles reibungslos. Dem durchführenden SV Waldkirch sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Die ersten vier der U13-Wettbewerbe sowie die ersten drei der U14-Wettbewerbe haben sich für das TTBW Top 12 der U13 bzw. U15  am 7. Juli in Ulm oder Freiburg qualifiziert.

TTBW-Homepage: Ergebnisse

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang