Menü

Weiterlesen ...Bei den Slovak Junior und Cadet Open in Nitra gingen in den Schüler- und Schülerinnen Konkurrenzen vom 03. - 05.11.19 insgesamt 3 TTBW - Talente an den Start. Überzeugen konnte Manuel Prohaska, der in seiner Gruppe Erster wurde. Gegen den Luxemburger Loris Stephany gewann er mit 3:1. Ebenfalls 3:1 gewann er gegen den Slovenen Samuel Suitak. Prohaska musste in der Gruppe eine Niederlage  gegen Matyas Lebeda einstecken. Durch das bessere Satzverhältniss gewann er dennoch die Gruppe und siegte auch in der Runde der besten 32 deutlich mit 3:0. Im Achtelfinale unterlag er jedoch dem Franzosen Celian Besnier mit 1:3.

Mit 12 Teilnehmern startete das TEAMBAWÜ beim TOP48 im bayerischen Gaimersheim. Jana Kirner musste verletzungsbedingt kurzfristig absagen. Nichts desto trotz ging das Team mit guten Chancen auf vordere Plätze am Samstag an die Tische. Vor allem den Mädchen wurden vorderen Platzierungen zugetraut. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier.  Bilder von der Veranstaltung findet ihr auch auf unserer FACEBOOK-Seite von TTBW.

am kommenden Wochenende findet das DTTB-Top 48-Ranglistenturnier der Jugend U18 in Gaimersheim (Bayern) statt. Insgesamt stellt Baden-Württemberg 13 Teilnehmer bei diesem Turnier. Sieben Mädchen und sechs Jungen halten sich bei den Geschlechtern in etwa die Waage. Eine Vorschau ist hier zu finden auf der TTBW-Homepage.

Weiterlesen ...An 5 Orten wurde am vergangenen Sonntag das TTVWH Schwerpunkt-Ranglistenturnier II der Jugend 15/18 ausgetragen. Dabei spielten insgesamt 171 Jugendliche um ihre letzte Chance auf dem Weg zu den Landesmeisterschaften im Dezember 2019.

Im Bild rechts: Daniel Geissel / TTC Mühringen musste „alles raushauen“ um sich bei den Jungen 18 im Schwerpunkt West in Leonberg gerade noch mit Platz 3 direkt zum BaWü-Quali-Ranglistenturnier zu den Landesmeisterschaften nach Weinheim zu qualifizieren.

Schwerpunkt I (Nord): Ergebnis Heilbronn

Schwerpunkt II (Mitte): Ergebnis Stuttgart

Schwerpunkt III (West): Ergebnis Leonberg

Schwerpunkt IV (Südost): Ergebnis Untergröningen/Herrlingen

Weiterlesen ...7 Baden-Württemberger weiter

Mit zehn Startern ging das Team Baden-Württemberg am Wochenende im hesssichen Erfelden beim DTTB Top 48-Ranglistenturnier der Jugend 15 an den Start. Gleich sieben Nachwuchs-Asse, davon vier Mädchen und drei Jungen (u. a. Manuel Prohaska/SC Staig/Foto) lösten das Ticket für die nächste Stufe, das DTTB Top 24-Ranglisten-Turnier am 23./24. November in Landsberg (Sachsen-Anhalt). „7 von 10 – das ist ein sehr gutes Ergebnis. Die Trainer waren zufrieden“, berichtet Markus Senft, TTVWH-Referent für Sportentwicklung, der ebenfalls als Betreuer vor Ort war.  TTBW-Homepage: Bericht und Ergebnisse

Im hessischen Reisstadt kämpfen die besten deutschen Mädchen und Jungen der Altersklasse 15 beim DTTB Top 48 um die Titel sowie um die begehrten Plätze für das folgende Top  24. Auch 5 Mädchen und 5 Jungen des Teams Baden-Württemberg sind am Start. Einen ausführlichen Vorbericht lesen Sie auf der TTBW-Homepage.

TTV Weinheim-West Durchführer der Veranstaltung

Am Sonntag, 17. November 2019, finden in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Weinheim die Quali-Ranglistenturniere für die Einzelmeisterschaften der Jahrgänge 15 und 18 statt. TTBW-Vizepräsident Jürgen Häcker kann dabei neben seinem eingespielten Jugend-Team mit dem TTV Weinheim-West auf einen erfahrenden Durchführer zurückgreifen.

Zur Homepage

Gold bei den Jungen für Kay Stumper (SSV Ulm 1846), Silber bei den Schülerinnen für Annett Kaufmann (SV Böblingen) - so lautet die glanzvolle Ausbeute für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) beim kontinentalen Ranglistenturnier Europe Youth Top 10 im niederländischen Küstenort Noordwijk. Einen guten vierten Platz bei den Mädchen sicherte sich außerdem die nur knapp einer Medaille vorbeigeschrammte Franziska Schreiner, jeweils Siebte wurden Mike Hollo (Schüler) und Naomi Pranjkovic (Schülerinnen). 

Zum Bericht des DTTB

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang