Menü

Weiterlesen ...

Im gesamten Verbandsgebiet wurden am vergangenen Wochenende die neuen Bezirksmeister der Damen und Herren, sowie der Senioren ermittelt.

Die Ergebnisse und jeweiligen Berichte finden Sie in den kommenden Tagen auf den Bezirkshomepages und in click-TT.

Tischtennis Bezirk Böblingen / Vorschau TTVWH-Rangliste 1 in Böblingen

Der überregionale Einzelsport der Damen und Herren startet am kommenden Sonntag im Tischtenniszentrum Böblingen mit der Ausspielung des ersten Verbandsranglistenturniers für Damen und Herren. Nach den ausgetragenen Bezirksranglistenturnieren treffen nun die besten Qualifikanten auf eine diverse Anzahl von bisher freigestellten Akteuren und werden bei dieser Ausspielung um die Qualifikation zum Folge-Ranglistenturnier am 2. Juli in Stuttgart kämpfen. Insgesamt gehen in der Damen- und Herrenkonkurrenz jeweils 40 Akteure an den Start.

Kuppingen - die Württembergische Qualifikation zu den Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen macht nach 2015 bereits zum zweiten Mal Station in Kuppingen. Am 29. und 30. April wird die Sporthalle beiWeiterlesen ...m Gastgeber TSV Kuppingen Schauplatz der TTVWH Entscheidung sein.

Zur Ausschreibung der TTVWH Pokalmeisterschaften geht es HIER

Zum Meldeformular der TTVWH Pokalmeisterschaften geht es HIER

Bitte den Meldeschluss am 24.04.2017 beachten - Anmeldungen nur mit dem Meldeformular gültig!

Im Auftrag für Hans-Joachim Will / Ressortleiter Mannschaftssport Erwachsene

In den letzten Tagen sind zum Status des Reservespieler (RES) einige Anfragen bei den Ehrenamtlichen und in der Geschäftsstelle eingetroffen. Die Setzung des Status erfolgt erst nach der Wechselfrist, somit in der ersten Juni Woche. Die Vereine können ab sofort die entsprechenden Anträge nach WO H 1.3.2 an die zuständigen Stellen stellen. Näheres hierzu finden Sie in dem untenstehenden WO-Auszug.

Die Beauftragten Mannschaftssport im TTVWH sowie die Ressortleiter Mannschaftssport der Bezirke sind darüber informiert worden, dass die Anträge an die TTVWH-Geschäftsstelle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und an Christhart Kratzenstein, Ressortleiter click-TT/MKTT im TTVWH (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) weitergeleitet werden sollen.

Das Ziel zur Umsetzung ist dann die Durchführung vor Öffnung des Meldefensters der Mannschaftsmeldung und Terminmeldung am 20.06.2019.

Weiterlesen ...Am 25. Mai stehen sich um 15 Uhr im Liebherr TTBL-Finale 2019 die TTF Liebherr Ochsenhausen und der 1. FC Saarbrücken TT gegenüber und kämpfen in einem echten Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Saison 2018/19. Wer schnappt sich in der Fraport Arena Frankfurt den Titel?

Der Rekordmeister ist entthront! Im Play-off-Halbfinale der Tischtennis Bundesliga (TTBL) setzte sich der 1. FC Saarbrücken TT sowohl zuhause als auch auswärts gegen Borussia Düsseldorf durch und steht damit zum dritten Mal nach 2012 und 2016 im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Herausragender Akteur bei den Saarländern war Patrick Franziska, der im Hinspiel Timo Boll schlug und in beiden Duellen mit seinem Ex-Klub ohne Satzverlust blieb.

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Portals click-TT wurde im Rahmen der click-TT ARGE (mit allen Verbänden) eine Neuerung programmiert. Bei Spielumwertungen soll es künftig ein verpflichtendes Feld zur Begründung einer Umwertung geben, dieses Feld wird dann auch im öffentlichen click-TT Bereich abgebildet. Dadurch soll auf den ersten Blick der Grund der Umwertung für alle click-TT User ersichtlich sein.

gez. Marco Bebion

Weiterlesen ...In den Relegations- und Entscheidungsspielen auf Verbands- und Bezirksebene wurde es am vergangenen Wochenende an diversen Spielstätten noch einmal richtig spannend. Gelingt nachträglich noch der Aufstieg? Kann vielleicht doch noch im Nachgang die Liga gehalten werden? Viele Fragen wurden nunmehr in Sindelfingen (Foto links), Brackenheim und Beimerstetten geklärt.

Den Ausrichtern VfL Sindelfingen, TTC Neckar-Zaber und TSV Beimerstetten spricht der TTVWH einen großen Dank zur Ausrichtung der Veranstaltungen aus!

Weiterlesen ...TB Beinstein (Herren A), TSV Herrlingen (Foto/Damen A), SSV Schönmünzach (Herren B), TSV Lichtenwald (Damen B), TTC Senden-Höll (Herren C) und TSV Herrlingen II (Damen C) heißen die neuen Württ. Pokalmeister. Die Titelkämpfe wurden in Deißlingen reibungslos abgewickelt, wie der Beauftragte Mannschaftssport, Hans-Joachim Will, zufrieden feststellte. Die Pokalgewinner sind gleichzeitig für die Deutschen Pokalmeisterschaften am 30. Mai bis 2. Juni 2019 in Gaimersheim (Bayern) qualifiziert.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang