Menü

In den letzten Tagen sind zum Status des Reservespieler (RES) einige Anfragen bei den Ehrenamtlichen und in der Geschäftsstelle eingetroffen. Die Setzung des Status erfolgt erst nach der Wechselfrist, somit in der ersten Juni Woche. Die Vereine können ab sofort die entsprechenden Anträge nach WO H 1.3.2 an die zuständigen Stellen stellen. Näheres hierzu finden Sie in dem untenstehenden WO-Auszug.

Der Beauftragte Mannschaftssport im TTVWH (Hans-Joachim Will, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie die Ressortleiter Mannschaftssport der Bezirke sollten die Anträge von Euch erhalten.

Das Ziel zur Umsetzung ist dann die Durchführung vor Öffnung des Meldefensters der Mannschaftsmeldung und Terminmeldung am 20.06.2019.

WO-Auszug Abschnitt H 1.3.:

1.3 Reservespieler

1.3.1 Ein Stammspieler, der in der vorangegangenen Halbserie an weniger als zwei Punktspielen seines Vereins entweder in der Mannschaftsmeldung der Damen oder in der derHerren im Einzel teilgenommen hat, wird mit Beginn der darauffolgenden Halbserie automatisch zum Reservespieler. Dies gilt nicht für Spieler der jeweils untersten Damen-oder Herrenmannschaft eines Vereins.

1.3.2 Für einen Spieler, der für die folgende Halbserie den Status als Reservespieler neu erhält, darfein Antrag auf Aufhebung des Status als Reservespieler gestellt werden. Ein solcher Antrag ist vom betroffenen Verein bis spätestens zum letzten Tag der Mannschaftsmeldung der folgenden Halbserie schriftlich an die zuständige Stelle des DTTB (für die BSK) und ansonsten an die des jeweiligen Verbandes zu richten. Für Spieler der Verbandsspielklassen ist der Antrag schriftlich an den Beauftragten Mannschaftssport des TTVWH bzw. bei Spielern der Bezirksspielklassen an den im jeweiligen Bezirk zuständigen für den Mannschaftssport zu stellen. Einem solchen Antrag wird entsprochen, wenn er entweder mit einer ärztlich bescheinigten Schwan-gerschaft begründet wird, oder wenn der Spieler in der der Halbserie mit den Mindereinsätzen unmit-telbar vorangegangenen Halbserie im selben Verein an mindestens zwei Punktspielen in dieser Mannschaftsmeldung im Einzel teilgenommen hat.

gez. Marco Bebion

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang