Menü

Weiterlesen ...In den Tischtennisbundesligen der Damen und Herren ist mit dem SV Böblingen bei den Damen und der TTF Liebherr Ochsenhausen bei den Herren jeweils ein TTVWH-Team vertreten. Vergangenen Sonntag, am 28.10.2018 hatten beide Teams den absoluten Titelanwärter in dieser Saison zu Gast.

Weiterlesen ...Seit dem 1.09.2018 ist Marco Bebion für den Bereich Mannschaftssport in der Geschäftsstelle des TTVWH verantwortlich. Er gibt den Klassenleitern die entsprechende Unterstützung und versucht, alle Fragen zu beantworten, die in dieser Saison 2018/19 aufkommen werden und auch sportlich hat er - selbst Spieler in der Verbandsklasse – einen guten Überblick. Deshalb heute zum Saisonauftakt seine Rubrik ‘‘Marcos Blick auf die Verbandsligen‘‘.

Foto: Jan Schmid vom TTC Mühringen

Weiterlesen ...

Klasseneinteilung DTTB und TTVWH

Auf den click-TT-Seiten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) ist jetzt die Klasseneinteilung der 1. Bundesliga bis Oberliga (Bundesspielklassen) der Damen/Herren zu finden - zur Klasseneinteilung Bundes-Spielklassen 2018/19

Die Klasseneinteilung des TTVWH wurde ebenfalls fertig gestellt - anbei die Zusammenstellung der Verbandsspielklassen Damen und Herren, sowie Jugend in Dateiform.
Die Veröffentlichung in click-TT soll mit der Umstellung auf die Saison 2018/19 am 15.06.2018 erfolgen.

Weiterlesen ...Drei TTVWH-Teams setzten sich bei den Deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsspielklassen die Krone auf: Gastgeber SSV Schönmünzach (mit Nicole Gaiser, Antonia und Lena Walkenhorst) siegte bei den Damen A, der TSV Lichtenwald (mit Simone Tomaschek, Ulrike Haise, Beatrice Bachl) bei den Damen B und wurden Deutscher Meister. Ebenfalls den Titel sicherte sich das Team der TGV Eintracht Abstatt (mit Marina Kubelj, Miriam Kurtzhals, Frederike Merz, Annalena Ogrodnik und Stefanie Schenk) bei den Damen C. Der TTVWH gratuliert herzlich!

Weiterlesen ...Auf nach Baiersbronn! Ausrichter SSV Schönmünzach empfängt an diesem langen Wochenende (10. - 13. Mai) in der Sporthalle Baiersbronn-Klosterreichenbach sowie in der Murgtalhalle Baiersbronn die Pokalmeister der 20 deutschen Landesverbände in den Verbandsklassen. Gespielt werden die Wettbewerbe Damen und Herren jeweils in der A-, B- und C-Klasse. Am Donnerstag, Freitag und Samstag werden die Vorrunden-Gruppen (in der Regel 5er-Gruppen) ausgespielt, ab Samstag-Nachmittag geht es mit der KO-Runde (Viertelfinale) weiter. Aus dem TTVWH haben sich qualifziert: SSV Schönmünzach (Foto/Damen A), TSV Lichtenwald (Damen B), TGV Eintacht Abstatt (Damen C), TB Beinstein (Herren A), SSV Schönmünzach (Herren B) und TTC Senden-Höll (Herren C). Wir wünschen unseren Teams alles Gute und viel Erfolg!  Weitere aktuelle Informationen:

DTTB-Homepage: aktuelle Ergebnisse

Homepage SSV Schönmünzach

Großer Relegations-Spieltag am vergangenen Samstag in Brackenheim, Freudenstadt, Remshalden-Grunbach und Ulm-Senden. Der jeweils Erste dieser Relegationsspiele steigt sicher auf bzw. bleibt in der Spielklasse. Auch der 2. oder gar 3. Platz kann in den Fällen interessant werden, wenn Plätze durch Rückzüge oder zusätzliche Aufstiege in den oberen Spielklassen frei werden. Der TTVWH gratuliert den Siegern SV Salamander Kornwestheim (Oberliga), NSU Neckarsulm 2 (Verbandsliga), Spvgg Gröningen-Satteldorf (Verbandsliga Damen), TTC Bietigheim-Bissingen 3 (Verbandsklasse Nord), TV Rottenburg (Verbandsklasse Süd), TV Markgröningen (Landesliga Gr. 1), VfR Birkmannsweiler (LL Gr. 2), TTC Birkenfeld (LL Gr. 3), SV Amtzell (LL Gr. 4), TTC Neckar-Zaber 2 (Landesklasse Gr. 1), TSV Asperg (LK Gr. 2), TB Beinstein 2 (LK Gr. 3), TSV Wendlingen 2 (LK Gr. 4), TV Derendingen (LK Gr. 5), VfL Sindelfingen 2 (LK Gr. 6), SSV Ulm 2 (LK Gr. 7), TV 02 Langenargen (LK Gr. 8)!   Die Ergebnisse im Einzelnen:

Relegation Oberliga

Übersicht Relegation TTVWH-Verbandsspielklassen

Am kommenden Samstag, 5. Mai, ist es soweit: Das Saisonfinale 2017/18 findet nach den "normalen" Punktspiel-Runden nochmals einen Höhepunkt: In den TTVWH-Verbandsspielklassen treffen sich der jeweilige Achtplatzierte der oberen Spielklasse und die beiden Zweitplatzierten der darunter liegenden Spielklassen-Gruppen zu einem Dreier-Turnier. Austragungsorte sind: Brackenheim, Freudenstadt, Remshalden-Grunbach und Ulm-Senden. Der jeweils Erste dieser Relegationsspiele steigt sicher auf bzw. bleibt in der Spielklasse. Auch der 2. oder gar 3. Platz kann in den Fällen interessant werden, wenn Plätze durch Rückzüge oder zusätzliche Aufstiege in den oberen Spielklassen frei werden. Weitere Informationen:

Austragungsorte der verschiedenen Relegationsspiele

click-TT-Übersicht: Teilnehmer-Teams der verschiedenen Relegationsspiele

Weiterlesen ...Böblingen - im Tischtenniszentrum am Silberweg konnten die TTVWH-Vertreter zu den Deutschen Pokalmeisterschaften in Baiersbronn ermittelt werden. Im Bild rechts das Siegerteam der Damen A des SSV Schönmünzach mit Antonia Walkenhorst, Lena Walkenhorst, Nicole Gaiser und Ann-Kathrin Burkowitz (von links nach rechts). Die Pokalmeisterschaft zeichnete sich dadurch aus, dass sie aus organisatorischer Sicht keine Wünsche offen ließ, bezogen auf die Anzahl gemeldeter Mannschaften aber eher enttäuschte.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang