Menü

Weiterlesen ...„Mit viel Einsatz, Engagement und vielen Ideen möchte ich die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des TTVWH schaffen.“ Markus Senft, 36 Jahre, kommt neu an im TTVWH. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen wird er in den letzten Tagen des Jahres seinen Wohnort von Dingelstädt (Thüringen) nach Stuttgart-Wangen verlegen. Zum anderen nimmt er eine neue berufliche Herausforderung an: Der Magister für Sportwissenschaften mit den Nebenfächern BWL und Pädagogik, zudem Tischtennis-A-Lizenz-Trainer in Ausbildung, wird ab 1.01.2013 neuer Referent für Sportentwicklung und damit Nachfolger von Dr. Ulrich Schermaul.

Weiterlesen ...Anstelle des Jedermann- und Fanclub-Turniers findet im Rahmen des Tischtennis-Pokalfinales am Sonntag, 30.12.12, ein Warm-Up-Training statt. Teilnehmen können alle, die bereits eine Eintrittskarte für das Pokalfinale am Sonntag, 30.12.12, besitzen und den Morgen als zusätzliche Trainingseinheit nutzen möchten. Diese wird in der Hans-Martin-Schleyer-Halle stattfinden. Die Eintrittskarte dient dabei gleichzeitig als Zugangsberechtigung für die Schleyer-Halle (ohne Eintrittskarte leider kein Einlass in die Schleyer-Halle möglich!).

Marco Barth verlässt den TTVWH – Marco Bebion übernimmt Aufgaben

Weiterlesen ...Zum Jahresende 31.12.2012 verlässt der seit 16 Jahren für den TTVWH tätige Marco Barth unseren Verband. Zuletzt war er innerhalb seiner Elternzeit mit einem 60 %-Vertrag ausgestattet. Der Obersulmer wird zukünftig nicht mehr die  hauptberufliche Tätigkeit in der TTVWH-Geschäftsstelle ausüben. Barth war zuletzt  insbesondere für die Aufgabenbereiche click-TT und Wettspielordnung zuständig. Das neue Ergebnisdienst- und Verwaltungsprogramm hatte er mit Beginn der Einführung beruflich begleitet und hatte sich dabei sehr große Kompetenzen angeeignet. Wir wünschen Marco Barth für seine berufliche und private Zukunft alle Gute!

Weiterlesen ...Am 12.12.2012, fand in der Rosenschule in Stuttgart-Zuffenhausen eine einstündige  Pressekonferenz zum Thema Tischtennis-Schul-AG beim Tischtennis-Pokalfinale statt. Neben den Verantwortlichen der Ausrichter des Pokalfinales  Herrn Schneider von der In.Stuttgart, Herrn Nico Stehle, Geschäftsführer der TTBL und Herrn Thomas Walter, Geschäftsführer des TTVWH, waren auch Cheftrainer Momcilo Bojic und Spieler Torben Wosik vom SV Plüderhausen vor Ort. Die eigentlichen Stars aber waren die Kinder der Schul-AG der Rosenschule, welche sich begeistert dem Tischtennis widmeten.

Weiterlesen ...

Im Rahmen der Württembergischen Senioren-Meisterschaften (12./13. Januar in Böblingen) bietet TSP Ihnen nach Turnierende folgendes Turniermaterial zu äußerst günstigen Preisen an.

Turniermaterial

Im Rahmen der Ba-Wü-Meisterschaften AKTIVE (19./20. Januar in Herrenberg) bietet TSP Ihnen nach Turnierende folgendes Turniermaterial zu äußerst günstigen Preisen an.

Turniermaterial

Weiterlesen ...6.12.2012. Ho, ho, ho, der TTVWH präsentiert das Nikolaus-Gewinnspiel zum LIEBHERR Pokal-Finale 2012/2013. Gewinnen Sie Eintrittskarten für das Tischtennis Pokal-Finale 2012/2013 in der Stuttgarter Porsche-Arena. Mit dabei sind Mannschaften aller drei TTVWH-Bundesligisten.

Schon über 2000 Spieler haben sich für die Senioren-Europameisterschaften 2013, die vom 27. Mai bis zum 1. Juni 2013 in Bremen stattfinden, angemeldet. Bremen ist bereit für einen neuen Teilnehmerrekord bei Senioren-Europameisterschaften. Insgesamt können sich 3.100 Teilnehmer ihren Startplatz sichern. Alle 132 Spieltische und 30 Trainingstische befinden sich unter einem Hallendach.

Weiterlesen ...

In vier Tagen endet die erste Anmeldephase. Bis zum 15. November können Sie noch von der vergünstigten Startgebühr (130 Euro) profitieren. Anmeldungen, die ab dem 16. November eingehen, kosten 160 Euro. Also am besten direkt online anmelden unter www.tt-em.com

Deutsche Starter im Überblick

Weiterlesen ...Der TTVWH veranstaltet zusammen mit der in.Stuttgart beim diesjährigen Pokal-Finale am 29.+30. Dezember 2012 in der Porsche Arena ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Turnieren. Dabei werden die perfekten Rahmenbedingungen in Stuttgart genutzt: Die Hanns-Martin-Schleyer Halle ist Austragungsort. Eine bessere Kombination gibt es kaum, jeder kann sein Können in der Schleyer Halle testen und mit nur wenigen Schritten sitzt man auf der Tribüne der Porsche-Arena und schaut den Profis zu, wie sie spektakuläre Ballwechsel im Kampf um den Deutschen Pokal spielen.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang