Menü

PreisträgerMit Herz + Hand ist eine Stiftungsinitiative der Sparkasse Pforzheim Calw. Sie dient der Region und den hier lebenden und arbeitenden Menschen, mit einem Wort: dem Gemeinwohl.

Die Stiftung für die Region "Mit Herz und Hand" vergab im Jahr 2018 Bürgerschaftspreise zum Thema "Teilhabe".  Bürgerschaftspreise erhalten Menschen, die durch ihre herausragende, ehrenamtliche Unterstützung, Betreuung und Hilfestellung körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen eine Teilhabe am täglichen Leben ermöglichen und die helfen, die persönliche Entwicklung ganzheitlich zu fördern. 

Foto: Die beiden Preisträgervereine in Person von Lena Noack (Mitte) und Johannes Lehrer (rechts)

Preisträger waren in diesem Jahr auch zwei Tischtennisabteilungen aus dem TTVWH.

Zum einen wurde die Tischtennisabteilung des TSV Großglattbach ausgezeichnet In Großglattbach findet seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit zwischen der Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e.V. und dem TSV Großglattbach ein (Inklusives) Tischtennistraining für jedermann unter dem Motto „Sportler treffen Sportler“ statt. Hierbei trainieren Hobby- Sportler und Sportlerinnen mit und ohne Behinderung wöchentlich miteinander. Geleitet wird diese Kooperation unter anderem von Johannes Lehrer, der aufgrund einer Hemiplegie auch im Behindertensport antritt und dabei in der Klasse 8 unteranderem 2015 Baden -Württembergischer Meister wurde.

Minimeisterschaften Bezirksentscheid minAußerdem wurde Lena Noack als Jugendleiterin vom TSV Heimsheim ausgezeichnet. Das Kinder und Jugendtraining wird so durchgeführt, dass Kinder mit geistiger und ohne Behinderung gemeinsam, inklusiv, trainieren können. Im Moment nehmen sowohl im Kinder als auch im Jugendtraining Kinder/Jugendliche mit einer geistigen Behinderung regelmäßig am Training und an den außersportlichen Aktivitäten, wie dem gemeinsamen Jugendwochenende teil. Zudem haben auch an dem Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften (Foto rechts) im vergangenen Jahr, u.a. Kinder mit einer geistigen Behinderung teilgenommen.

Der TTVWH gratuliert den Preisträgern!

Wir berichten gerne über weitere erfolgreiche Projekte der Inklusion. Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle des TTVWH auf.

Text: Lena Noack/Marco Bebion

Fotos: Lena Noack

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang