Menü

Am vergangenen Montag, pünktlich um 10:30 Uhr konnten die Trainer Steffen Sohns und Andreas Leinenbach die 24 Teilnehmer des letzten Ferienlehrganges in Ruit begrüßen. Nach dem Aufbau und kurzem Aufwärmen ging es sofort an die Tische, um mit dem Kaiserspiel zwei Gruppen für die weiteren Trainingseinheiten zu bilden.

Die Woche über standen täglich zwei Trainingseinheiten an, die mit Aufwärmen, Spielen, technischen und taktischen Übungen, Wettkämpfen und Krafttraining vollgepackt waren. Am Abend wurden dann die einzelnen Anlagen der Sportschule genutzt, um Fußball und Frisbee zu spielen oder im Kraftraum zu trainieren.

Ein besonderer Tag war sicherlich der Mittwoch, an dem am Morgen ein Balleimertraining nach Wünschen der Teilnehmer durchgeführt wurde. Mittags ging es dann in den Scharnhausener Park, in dem sich alle mit einem kleinen oder großen Eis regenerieren konnten.

Den Abschluss bildete am Freitag ein Spaßturnier mit vielen Tischvariation, u.a. Riesentisch, Vierertisch und der Kastentisch. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Abschlussbesprechung hieß es dann „Tschüss bis zum nächsten Jahr!". So schnell die Woche begonnen hatte, so schnell endete sie auch.
Wir, die Trainer, hoffen es hat euch gefallen! Unseren Verletzten wünschen wir alles Gute, vielleicht sehen wir euch alle im nächsten Jahr bei einem der TTVWH-Lehrgänge wieder!

Text und Fotos: Andreas Leinenbach

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang