Menü

Die Entwicklungen, die auch Tischtennis Baden-Württemberg umtreiben, bestätigt Dr. Florian Dürr, Geschäftsbereichsleiter Sport- und Vereinsentwicklung beim Badischen Sportbund Nord, im Gespräch mit ka-news. Es wird schwieriger, ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen - insbesondere für ein dauerhaftes Engagement. Die Aufgaben werden mehr und komplexer. Tischtennis Baden-Württemberg möchte - als geeinter Verband - diesen Problemen besser entgegen treten: Abgabe von Aufgaben an das Hauptamt, wo es sinnvoll ist, um das Ehrenamt zu entlasten und damit dieses sich gleichzeitig auf seine wichtigen Kernarbeiten fokussieren kann.

Zur TTBW-Homepage

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang