Menü

Weiterlesen ...Workshop Junior-Assistent im Verein spricht vor allem Jugendliche an.

Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) möchte das Ehrenamt weiter stärken und Spielerinnen und Spieler für das Ehrenamt begeistern. Vor allem junge Tischtennisspieler sollen an das Ehrenamt herangeführt werden. Genau hier setzt das neue Angebot aus dem Bereich der Sportentwicklung an. Der „Junior-Assistent im Verein“ soll den Einstieg in ein ehrenamtliches Engagement erleichtern und stellt gleichzeitig eine Förderung junger Engagierter im Verein dar.

Weiterlesen ...Das Team des TTVWH-Schnupperprogramms war mal wieder mit dem Sprinter unterwegs. Dieses Mal Richtung Süden an den Bodensee, an dem die Realschule Ailingen mit Sportlehrer Sandor Spieß einen Vormittag Sportprogramm für seine Schülerinnen und Schüler geplant hat. Unterstützt wurde das Ganze neben dem On Tour-Team vom TSG Ailingen, welcher nun seit zwei Jahren wieder eine beachtliche Jugendarbeit aufgebaut hat und abends die Trainingshalle füllt.

Die bundesweite Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ wird auch im Schuljahr 2019/2020 fortgesetzt! Damit erhält die nun seit sieben Jahren laufende Erfolgsstory ihr bereits achtes Kapitel. Das Ergebnis von „Tischtennis: Spiel mit!“ kann sich mehr als nur sehen lassen: Seit dem Startschuss im Schuljahr 2012/2013 wurden mehr als 1.400 Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen ins Leben gerufen und gefördert, darunter im aktuellen noch laufenden Schuljahr 82 neue Partnerschaften. "Spiel mit!“ ist eine gemeinschaftliche Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) im Schulterschluss mit seinen Mitgliedsverbänden.

Antragsstart für Fördermittel – Der WLSB stellt auch im neuen Jahr finanzielle Mittel für integrative als auch inklusive Angebote, Maßnahmen und Projekte bereit. Mitgliedsorganisationen können ab sofort Anträge einreichen.

Zu den Förderungsanträgen

Weiterlesen ...Mark Shelkunov (Bezirk Stuttgart) und Laura Di Primo (Bezirk Esslingen) heißen die Sieger der Alterklasse U10 beim Verbandsfinale der Mini-Meisterschaften in Ilshofen.Damit haben sie sich für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen den Beiden beim Bundesfinale viel Erfolg! 🏆🏆

Ein großer Dank gilt dem Bezirk Hohenlohe und Ralf Tannebaum für die hervorragende Durchführung der Veranstaltung.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang