Menü

Weiterlesen ...Das Tischtennisjournal „Lehre“ für das Jahr 2020 ist erschienen. Mit der Sonderausgabe ”Lehre” des Tischtennisjournals sollen allen Trainer/innen sowie denjenigen, die es noch werden wollen, die wichtigsten Informationen über die Traineraus-/Fortbildung 2020 in Baden-Württemberg kompakt mitgeteilt werden. Und: Möglichst viele engagierte TT-Spieler sollen den Weg zur Trainertätigkeit finden. Das TTJ Lehre 2020 umfasst in der neuen Ausgabe die altbewährten Themen, wie die StarTTer-Ausbildung, den Vereinsservicetag 2020 in Stuttgart oder die allgemeinen Aus- und Fortbildungsreihen. Frank Fürste (Foto), als Landesrainer für die Aus- und Fortbildung zuständig: "Zudem wird es im Jahr 2020 erstmalig einen weiteren Vereinsservicetag in etwas kleinerer Form im südbadischen Steinbach (bei Baden-Baden) an der Landessportschule geben." Wer beide Servicetage besucht, kann so in diesem Jahr erstmals auch seine B-/C-Lizenz verlängern. Alle Termine finden Sie jetzt hier auf der TTBW-Homepage.

Weiterlesen ...Für das Verbandsfinale der mini-Meisterschaften in der aktuellen Saison wird noch ein Ausrichter gesucht. Im letzten Jahr fand das Verbandsfinale in Ilshofen statt. Der Bezirk Hohenlohe hatte als Ausrichter fungiert. Unter der Leitung von Ralf Tannebaum und seinem Team wurden die Sieger in den einzelnen Altersklassen gekürt. Alle Vereine haben die Chance sich auf die Ausrichtung des Verbandsfinales zu bewerben!

Weiterlesen ...Auch diesmal bot der TTVWH für trainingseifrige Jugendliche während den Sommerferien Lehrgänge als Saisonvorbereitung an. Der erste Ferienlehrgang fand vom 5.8.-9.8. an der Sportschule Ruit unter der Führung des Trainerteams Juri Grauer (VfR Birkmannsweiler) und Shpresa Haxhillari (CVJM Grüntal) statt. 24 Kinder und Jugendliche trainierten insgesamt fünf Tage, um sich optimal für die Runde vorzubereiten. Die Woche über standen täglich zwei Trainingseinheiten an, die mit Aufwärmen, Spielen, technischen und taktischen Übungen und Wettkämpfen vollgepackt waren.

Weiterlesen ...Ihr Verein engagiert sich im Breitensport? Dann nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich noch rasch für den Tischtennis-Breitensportpreis 2019! Noch knapp einen Monat haben aktive Vereine Zeit, ihre Unterlagen einzureichen. Mit etwas Losglück werden Sie einer der sechs Gewinner des mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Preises.

Unterlagen noch bis 30. September einreichen

Noch bis zum 30. September 2019 können Sie Ihre Unterlagen an den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) senden. Teilnehmen können alle engagierten Vereine, die im Zeitraum vom 1. September 2018 bis zum 31. August 2019 mindestens vier Breiten- und/oder Schulsportaktionen durchgeführt haben. 

Zur Meldung des DTTB

Weiterlesen ...Der Rückgang der Anzahl von Kindern und Jugendlichen in der demographischen Entwicklung sowie massive Veränderungen der Schullandschaft bringen in zunehmendem Maße Konsequenzen für die Sportvereine mit sich.

Ganztagsschulen und ein immer größer werdendes Angebot an Sportangeboten machen es den Vereinen immer schwerer, den Nachwuchs in die Halle zu holen und dauerhaft zu binden. 

Lösungsansätze für dieses Problem gibt es manche. Einer jedoch hat sich bisher in der Praxis als besonders erfolgreich erwiesen: Warum nicht die Kinder direkt in der Schule abholen? Vereine mit einer Schulkooperation sind in der Regel für die Herausforderungen durch die demographische Entwicklung deutlich besser aufgestellt als Vereine ohne Schulpartnerschaft!

Zur Meldung des DTTB

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang