Menü

Unter der Schirmherrschaft von Stuttgarts Bürgermeisterin Dr. Susanne Eisenmann starten am kommenden Wochenende die Landesmeister-Teams bei den Süddeutschen Tischtennis-Senioren-Meisterschaften. So werden u. a. auch die Vertreter Sachsen aus Dresden und Leipzig an den Start gehen. Austragungsort am Samstag und Sonntag ab 9:30 Uhr ist die Sporthalle Nord in der Heilbronner Str. 157.
 
Die Vorrunde endet am Samstag um 18:00 Uhr, am Sonntag folgen ab 10:00 Uhr die Halbfinals, ab 12:15 Uhr die Endspiele.

Die Siegerehrung wird um 14:30 Uhr durchgeführt. Gesucht werden jeweils zwei Teilnehmer für die Deutschen Meisterschaften Mitte Juni in den Wettbewerben Seniorinnen sowie Senioren 40, 50 und 60. Durchführer DJK Sportbund Stuttgart darf am kommenden Wochenende 33 Senioren-Teams aus ganz Süddeutschland begrüßen. Turnierleiter Thomas Walter: "Wir freuen uns auf diese hochkarätige Veranstaltung. Auch einige aktuelle Regionalliga-Spieler werden am Start sein." In der Tat: So tritt der Bayerische Meister Post SV Traunstein mit den ehemaligen ungarischen Nationalspielern Peter Aranyosi und Bela Frank an. Lokalmatador bei den Senioren 40 ist der TB Untertürkheim in der Aufstellung Oljeg Basaric, Petar Dordevic, Attila Szeri und Ralf Hanselmann. Jeweils drei Spieler gehen für ein Team an den Start. In den Damen-Klassen besteht jede Mannschaft aus zwei Spielerinnen. Die Turnierleiter Jürgen Bosch und Karl Vochezer (Senioren-Verantwortliche des TTVWH) haben alles für einen reibungslosen Ablauf vorbereitet. Die Halle ist während der beiden Spieltage bewirtschaftet.

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang