Menü

S40 TB UntertuerkheimIm südbadischen Ötigheim fanden die 5. Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der 3 Verbände TTVWH, SbTTV und BaTTV statt. Der veranstaltende Verein war die TTG Ötigheim. In der Büchelwaldhalle, in der die Aktiven ideale Sportbedingungen vorfanden, wurde die Veranstaltung unter der Leitung von Gerhard Fink, VP Sport des südbadischen TT-Verbandes, und dem Seniorenwart vom badischen TT-Verband Wolfgang Ely, durchgeführt. Nach der Begrüßung von Andreas Kuhn vom TTG Ötigheim, wurde die Veranstaltung pünktlich um 10 Uhr gestartet und alle Spiele und Ergebnisse wurden von der Turnierleitung Wolfgang Fien (SbTTV) entgegengenommen und registriert. Wie vor einem Jahr, so konnten auch in diesem Jahr wieder 18 Mannschaften bei diesem Turnier begrüßt werden.

Foto, rechts: Sieger der Senioren 40, TB Untertürkheim

SIN40 TSV HerrlingenBei den Seniorinnen 40 gab es die spannensten Spiele. 3x trennte am sich am Ende mit 3:2, 2x mit 3:1 und nur 1 Spiel ging klar mit 3:0 aus. Am Ende Stand der TSV Herrlingen (Foto: links) mit 3 erkämpften Siegen als Turniersieger fest. Die Spielerinnen Valentina Trayanova und Edith Karl nahmen danach sichtlich erschöpft ihre Goldmedaillen in Empfang. Aber auch die zweitplatzierten von der DJK Grün-Weiß Rüppurr, Silke Heiß und Natalie Pawelzik, dem badischen Vertreter, waren am Ende mit ihrem Platz sehr zufrieden. Sie erspielten 2:1 Siege. Den 3. Platz belegte der TTV Gärtringen vor dem TTF Iffezheim. Die weiteren Meister bei den Seniorinnen wurden:  Seniorinnen 50: TTV Gärtringen, Seniorinnen 60: TTG 1947 Walldorf, Seniorinnen 70: VfL Sindelfingen jeweils kampflos in ihrer Altersklasse.

Bei den Senioren 40 standen sich die Vereine TB Untertürkheim (TTVWH), TTV Grün-Weiß Ettlingen (BaTTV), SV Elpersheim (TTVWH) und TTV Schmieheim (SbTTV) gegenüber. Der TB Untertürkheim konnte in der Aufstellung Florea, Dordevic, Basaric und Kellner, alle 3 Spiele mit 4:0 gewinnen. Die überlegende Mannschaft dürfte auch zum Favoritenkreis der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften gehören. Aber auch in dieser Spielklasse gab es wieder eine gute Mannschaftsleistung vom TTV Grün-Weiß Ettlingen. In der Aufstellung Stephan Fischer, Christian Gerwig und Joachim Lauinger wurde ein 2. Platz erspielt. Der SV Elpersheim wurde mit 4:0 und der TTV Schmieheim mit 4:2 geschlagen. Der SV Elpersheim erreichte durch ein 4:3 Erfolg über den TTV Schmieheim den 3. Platz.

S50 Altshausen GerlingenDie Senioren 50 wurden in einem Spiel entschieden. Es trafen aufeinander der KSG Gerlingen auf den TTF Altshausen. Altshausen musste kurzfristig auf den erkrankten 3. Spieler verzichten, und war dann auch am Ende trotz zum Teil sehr guter Spiele mit 1:4 dem KSG Gerlingen unterlegen. (Foto, rechts: In gelb-schwarz sind die Spieler des TTF Altshausen, in schwarz-rot die Spieler der KSG Gerlingen)

S60 TTG EK OftersheimIn einer Dreiergruppe bei den Senioren 60 trafen im ersten Spiel der SV Salamander Kornwestheim und der TB Untertürkheim aufeinander. Kornwestheim gewann klar mit 4:0 Spielen und 12:2 Sätzen. Im 2. Spiel trafen dann die neu formierte Mannschaft von der TTG EK Oftersheim (Foto, links), mit Wolfgang Gericke, Gerd Werner und Rudi Pelikan, aufeinander. Zur Überraschung vieler gab es ein klares 4:0 für Oftersheim. Die Spieler Ulrich Dochtermann, Chin-Hoc Vuong  und  Laslo Turzo mussten sich nach vielen knappen Sätzen entscheidend mit 4:0 und 12:4 Sätzen geschlagen geben.  Danach gewann Oftersheim auch noch ihr 2. Spiel gegen Untertürkheim mit 4:2 und belohnte sich mit der Meisterschaft der Senioren 60.

 

S70 Loerrach ReutlingenDer SSV Reutlingen und der TTC Lörrach standen sich bei den Senioren 70 gegenüber. Die Lörracher leisteten zwar tapferen Wiederstand, mußten sich aber am Ende doch mit einer 0:4 Niederlage geschlagen geben. Beim SSV spielten Friedrich Haase, Manfred Grumbach  und Oskar Schmollinger. Der TTC Lörrach spielte in der Aufstellung Richard Maurer, Hanspeter Schöpflin und Helmut Hartmann. (Foto, links: In blau sind die Spieler der TTC Lörrach, in schwarz die Spieler des SSV Reutlingen)

Gerhard Fink vom Südbadischen TT-Verband überreichte den Siegern ihre Goldmedaille und die damit verbundene Einladung zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2015, die in Erkelenz vom Westdeutschen TT-Verband vom 20.-21.06.2015 durchgeführt werden. Da der Veranstalter TTG Ötigheim 16 TT-Tische zur Verfügung stellen konnte, wurde die Veranstaltung zügig durchgeführt und wurde gegen 17 Uhr beendet. Ein besonderer Dank geht an die TTG Ötigheim. der die aktiven Spieler, Zuschauer und Betreuer bestens mit Speis und Trank versorgte.

Alle Ergebnisse zum Nachlesen

Text und Fotos: Wolfgang Ely (Seniorenwart vom badischen-TTV)

Die Platzierungen der TTVWH-Teams:

Seniorinnen 40: 1. TSV Herrlingen, 3. TTV Gärtringen

Senioren 40: 1. TB Untertürkheim, 3. SV Elpersheim

Senioren 50: 1. KSG Gerlingen, 2. TTF Altshausen

Senioren 60: 2. SV Salamander Kornwestheim, 3. TB Untertürkheim

Senioren 70: 1. SSV Reutlingen

Nur die Erstplatzierte Mannschaft hat sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren 2015 qualifiziert.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang