Menü

Ungebrochen, aber etwas löchriger war die Ausbeute der TTVWH-Akteure. Lag es am kleinen Ball? Im Grunde genommen nicht, wenngleich mental gesehen schon beim einen oder anderen die Umstellung vom inzwischen gewohnten 40mm Ball auf das "alte" Spielgerät, die 38mm Kugel, eine Rolle spielte; gab es doch Akteure, die in den Gruppenspielen erstmals wieder mit dem kleinen Ball konfrontiert wurden. Neun echte Meisterschaften eine zehnte halbe Meisterschaft zusammen mit Baden spielten die TTVWH-Senioren ein, eine Bilanz mit der wohl auch Gunter Klugmann, der Seniorenwart des TTVWH, leben kann. Dazu kamen noch zwölf zweite Plätze mit zusätzlich zwei halben Titeln sowie 15 Ränge auf Platz drei.


In den "Königsklassen" der AK 40 sicherten sich Michael Landrock bei den Herren und Hannelore Stowasser bei den Damen die Titel, und Karin Hoffmann vom TTVWH belegte auch noch Rang drei. Bei den Damen 50 setzte sich Margarete Köngeter durch, die Herren blieben hier allerdings ganz ohne Podestplatz. Bei den 60ern schaffte Günther Gamerdinger immerhin noch Platz drei bei den Herren, und Rita Joos erzielte mit dem zweiten Rang eine hervorragende Platzierung. In der AK 65 dekorierten sich mit Richard Luber und Margot Schlumberger zwei TTVWH-ler mit der Vizemeisterschaft. In der AK 70 waren die TTVWH-Spieler dominierend, mussten aber den Bayern Toni Breumair an sich vorbeiziehen lassen. Richard Gerasch, Walter Fleiner und Kurt Schmid folgten auf den Plätzen. Dominierend war Armin Eckert in der AK 75 der Herren mit seinem ersten Rang, während sich Alfred Kocher noch Rang drei sichern konnte. Eine Württembergische Meisterschaft spielten die Damen 70/75 aus, denn die einzige "Gastspielerin" Maria Ziegerer aus Bayern fehlte. In der Rangfolge Barbara Müller, Emmi Schürle, Ursula Bihl und Anita Höfgen orderte der TTVWH also alle Podestplätze.

Die kompletten Ergebnisse der Endrunden bieten wir Ihnen inklusive der Satzergebnisse aus unserer Datenbank an: Klicken Sie hier!

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang