Menü

2014-11-04 NSR-PruefungMelanie Timke, Lukas Eichhorn und Reinhold Schiele bestehen die Prüfung zum Nationalen Schiedsrichter mit Bestnoten

Am Wochenende vom 31. Oktober bis 2. November legten die drei Schiedsrichter des TTVWH zusammen mit Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet die Prüfung zum Nationalen Schiedsrichter in Kleve ab. Die Prüfung forderte den Kollegen alles ab.

Im Rahmen des DTTB-TOP 48-Turniers der Jugend in Kleve wurden die Kandidaten zunächst in der Praktischen Prüfung als Schiedsrichter am Tisch geprüft. Weiter ging es mit einer anspruchsvollen schriftlichen Prüfung und schließlich mussten sich die
Kandidaten noch in einer mündlichen Prüfung den Fragen des DTTB-Schiedsrichter-Ausschusses stellen.

Man kann fast sagen, dass es üblich ist, dass der Lehrgangsbeste aus dem TTVWH kommt. So auch dieses Mal, denn Lukas Eichhorn zeigte keinerlei Schwächen und erreichte unglaubliche 98 von 100 Punkten. Melanie Timke machte es ihm fast gleich und erreichte mit ihren 93 Punkten das zweitbeste Ergebnis. Auch Reinhold Schiele erreichte einen der vorderen Plätze. So konnten die Mitglieder des Schiedsrichterausschusses des DTTB sich wieder einmal vom hohen Standard im TTVWH überzeugen.

Die drei neuen „NSR“ können nun auch in der Tischtennis-Bundesliga und der 1. Bundesliga Damen als Schiedsrichter am Tisch, wie auch als Oberschiedsrichter eingesetzt werden.

Herzlichen Glückwunsch den Dreien!

Martin Reinauer, Ressortleiter Schiedsrichter

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang