Menü

Am Ausbildungslehrgang für neue Verbandsschiedsrichter vom 7. bis 9. Juni im Tischtenniszentrum in Böblingen nahmen leider nur acht Kandidaten teil. Der äußerst anspruchsvolle Lehrgang, voll gepackt mit Regeln, Ordnungen und Aufgaben für Schiedsrichter und Oberschiedsrichter, hat alle Teilnehmer gefordert. Beim praktischen Unterrichtsteil, dem Üben als Schiedsrichter am Tisch, hatten die Teilnehmer jedoch alle ihren Spaß. Die Zeit zwischen dem Lehrgang und der Prüfung im Rahmen des Schiedsrichter-Einzelturniers am 23.6.2013  in Neuhausen/Filder nutzten die Bewerber, um sich auf die schriftliche, praktische und mündliche Prüfung vorzubereiten.

Diese Zeit wurde offensichtlich intensiv genutzt, denn das Ergebnis sind sieben neue Schiedsrichter im TTVWH. So freuen sich der neue Ressortleiter Martin Reinauer, Einsatzleiter Lothar Jander, und die neuen Lehrwarte Andreas Schenk und Lukas Eichhorn über die neuen Kollegen Tobias Perst, (SV Rosenfeld), Andreas Michel (TTV Wolpertswende-Mochenwangen), Reinhard Lengsfeld (SV Rommelsbach), Max Gruber (SV Murrhardt), Fabian Mack (SV Tüngental), Tilman Schwenkglenks (TSV Wendlingen) und Patrik Schmidt (TSV Nussdorf).

b_350_250_16777215_00_images_alt_phocagallery_Neue_VSR_Juni_2013.jpg

Die neuen Verbandsschiedsrichter mit TTVWH-Ressortleiter Martin Reinauer (rechts)

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang