Menü

Weiterlesen ...Saarbrücken - die Schülerinnen aus Baden-Württemberg konnten sich dieses Jahr beim Future Cup in Saarland am 9./10. Januar 2016 behaupten und dabei im Finale gegen den TTV Bayern durchsetzen.
Seit der Turnierpremiere im Jahr 2012 misst sich der hoffnungsvolle Nachwuchs der der Landesverbände immer im Januar. Dabei steht viel Spielpraxis für die Talente im Mittelpunkt. Das Turnier wurde im WM-System mit 3er-Mannschaften ausgetragen und stets wurde die maximale Zahl von fünf Einzelspielen pro Begegnungen ausgetragen.

Im Bild rechts: Laura Kaim vom SSV Schönmünzach blieb während des DTTB Future Cups komplett ungeschlagen und hatte damit maßgeblichen Anteil am Erfolg ihres Teams

Die Mädchen U15 der SSV Schönmünzach erspielten sich den 5. Platz in Zorneding (Bayern).

Ergebnisse:

Jungen U15 (Ohne TTVWH-Team)

Mädchen U15

Weiterlesen ...

Viel spannender als am vergangenen Sonntagnachmittag in Böblingen hätte die Entscheidung um den deutschen Mannschaftsmeistertitel der U18-Jugend nicht ausfallen können. Mit zwei hart umkämpften 6:4-Erfolgen in den Endspielen holten sich die Lokalmatadoren der TSG 1845 Heilbronn bei den Jungs und Bayern-Vertreter SV DJK Kolbermoor bei den Mädchen den Titel.

Was für eine Dramatik! Geprägt von nervenaufreibenden Partien war der zweite Tag der deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Böblinger Tischtenniszentrum, an dem es in der Vorschlussrunde und den anschließenden Finals ans Eingemachte ging.

Weiterlesen ...

Jugendsport Aktuell - Veröffentlichung der Klasseneinteilung Verbandsspielklassen 2015/16

Der Fachausschuss Jugendsport hat aufgrund der ausgearbeiteten Vorlage des BA Mannschaftssport Jugend, Stefan Schier, die Klasseneinteilung der Jugend Verbandsklassen beschlossen. Durch die nun nachfolgenden Einteilungen der Bezirksspielklassen ist es im Bereich des Möglichen, dass in Spielklassen welche augenblicklich noch nicht die Sollstärke von 10 Teams erreicht haben, Nachrückmöglichkeiten geschaffen werden.

Zur Klasseneinteilung der Jugend Verbandsspielklassen geht es HIER in der Detailübersicht

In click-TT kann man die Verbandsspielklassen unter folgendem Link einsehen >> Jugendspielklassen TTVWH

 

Weiterlesen ..."Deutsche Mannschaftsmeisterschaften wir kommen" vermeldete Marcel Seimen (Spieler der TSG 1845 Heilbronn) in einem sozialen Netzwerk im Internet am Sonntagabend. Die TSG 1845 Heilbronn (Foto) setzte sich bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften (Jungen U18) in Viernheim (Baden) vor der Konkurrenz vom FT V. 1844 Freiburg, TTC Bietigheim-Bissingen und TTV Weinheim-Weststadt e.V. durch. Bei den Mädchen U18 triumphierte die TTC Emmendingen vor den Württembergischen Vereinen vom TSV Herrlingen und dem TTC matec Frickenhausen. Ohne Niederlage und nur bei einem verlorenen Einzel gewann bei den Jungen U15 die Mannschaft vom TTC Singen um Spitzenspieler Kay Stumper. Auf den Plätzen 2-4 folgen die TSG 1845 Heilbronn, TTG Leonberg/Eltingen und die TTC Kronau 1956 e.V. Ein packendes Spiel um Platz 1 lieferten sich die SSV Schönmünzach und der TTC Bietigheim-Bissingen bei den Mädchen U15. Als Sieger setzte sich die SSV Schönmünzach durch und verwies den TTC Bietigheim-Bissingen auf Platz 2. Auf den weiteren Plätzen folgen die VSV Büchig 1906/1950 e.V. und der TTC Beuren a.d. Aach. In allen Konkurrenzen hat sich jeweils der Baden-Württembergische Meister für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualizifziert. Alle Ergebnisse und Spielberichte finden Sie auf der folgenden Seite.

Viernheim - im Badischen TTV beim TSV Amicitia Viernheim werden am kommenden Samstag die Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U15 und U18 der DTTB Region 5 ausgetragen. Die jeweiligen Sieger dürfen Tischtennis Baden-Württemberg dann bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vertreten. Das Austragungssystem wird im Modus Jeder gegen Jeden ausgetragen.  

Zur Ausschreibung der TTBW Mannschaftsmeisterschaften der Jugend geht es HIER

Teilnehmerübersicht:

Mädchen U15: SSV Schönmünzach; TTC Beitigheim-Bissingen (beide TTVWH); VSV Büchig (BATTV); TTC Beuren a.d. Aach (SBTTV)

Jungen U15: TSG 1845 Heilbronn; TTG Leonberg/Eltingen (beide TTVWH); TTC Kronau (BATTV); TTC Singen (SBTTV)

Mädchen U18: TSV Herrlingen; TTC matec Frickenhausen (beide TTVWH); TTC Emmendingen (SBTTV); Startverzicht Teilnehmer BATTV

Jungen U18: TTC Bietigheim-Bissingen; TSG 1845 Heilbronn (beide TTVWH); TTV Weinheim/West (BATTV); FT V. 1844 Freiburg (SBTTV)

Termin und Veranstaltungsort der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften:

20./21. Juni 2015

Jugend U18 in Böblingen (TTVWH)
Jugend U15 in Zorneding (Bayern)

Weiterlesen ...SSV Schönmünzach (Mädchen U15), TSG Heilbronn (Jungen U15), TSV Herrlingen (Mädchen U18) und TTC Bietigheim-Bissingen (Jungen U18/Foto) heißen die neuen TTVWH-Mannschaftsmeister 2015 der Jugend. Bei den heiß umkämpften Titelkämpfen in Klosterreichenbach (Jugend U15) und Schönbuch (Jugend U18) qualifizierten sich neben den Meistern auch die Zweitplatzierten - TTC Bietigheim-Bissingen (Mädchen U15), TTG Leonberg-Eltingen (Jungen U15), TV Reichenbach (Mädchen U18) und TSG Heilbronn (Jungen U18) - für die Baden-Württ. Mannschaftsmeisterschaften am nächsten Samstag, 16. Mai, in Viernheim (Baden). Ein ausführlicher Bericht folgt.

Klosterreichenbach / Weil im Schönbuch - die größten Mannschaftsmeisterschaften im Verbandsgebiet stehen unmittelbar bevor. Die Verantwortlichen an beiden Austragungsorten haben mit Unterstützung der TTVWH Geschäftsstelle inzwischen alle Vorbereitungen für ein tolles Wochenende der teilnehmenden Teams getroffen.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang