Menü

Am 09.05.2010 wurden die baden-württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (Jungen und Mädchen U15 und U18) in Iffezheim (Südbaden) ausgetragen. Qualifiziert waren in jeder Konkurrenz 2 TTVWH-Vertreter (die ersten beiden der württembergischen Mannschaftsmeisterschaften vom 24./25.04.2010 in Betzingen und Böblingen), ein Vertreter aus Baden und ein Vertreter aus Südbaden. Diese jeweils 4 Mannschaften spielten im System „Jeder gegen Jeden“ die 2 Mannschaften aus, die bei den süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften am 12./13.06.2010 im bayerischen Scheinfeld (Jugend U15) und in Süßen (Jugend U18) teilnehmen dürfen. 

Bei den Mädchen U18 ließ der TB Beinstein seinen Gegnerinnen keine Chance: zweimal 6:0 gegen den TTC Altdorf und den FC Dörlesberg, sowie im letzten Spiel, bei dem es um Platz 1 ging, ein deutliches 6:1 gegen den SC Berg. Damit kam der SC Berg wie im Vorjahr auf Platz 2. Altdorf kam wie letztes Jahr durch einen 6:4 Erfolg im letzten Spiel gegen Dörlesberg auf Platz 3.

 BaWü-MM-2010 Ergebnisse Mae-U18

Das Siegerfoto der U18-Konkurrenzen, aufgenommen bei den WMM (Foto: TB Beinstein)

 Bei den Jungen U18 wurde der TSV Neuenstein seiner Favoritenrolle gerecht: 6:1 gegen den TTC Forchheim und 6:0 gegen FT 1844 Freiburg, führten zum Endspiel in der letzten Runde gegen den SG Deißlingen, der seine ersten beiden Spiele ebenfalls gewonnen hatte. Neuenstein gewann, wie bei den TTVWH-Meisterschaften vor 2 Wochen in Böblingen, wieder deutlich mit 6:1. Forchheim gewann im letzten Spiel 6:3 gegen Freiburg und wurde 3.

 BaWü-MM-2010 Ergebnisse Ju-U18

Bei den Mädchen U15 war der VfL Sindelfingen nicht zu schlagen. Das Endspiel gegen den SSV Schönmünzach fand bereits in Runde 1 statt und Sindelfingen gewann, wie bei den württembergischen Meisterschaften in Betzingen, wieder mit 6:2. Recht stark präsentierte sich der südbadische TV St. Georgen, der in Runde 2 bei der 3:6 Niederlage Schönmünzach lange Paroli bieten konnte.

 BaWü-MM-2010 Ergebnisse Mae-U15

Bei den Jungen U15 war der TTV Weinheim-West, im Spitzenpaarkreuz mit Max und Alex Gerhold, nicht zu bezwingen. Nach jeweils 2 Siegen von Weinheim-West und der TSG Heilbronn, fertigten die Badener die Heilbronner mit 6:0 ab, die aber auf ihren Spitzenmann Tom Mayer verzichten mussten, der beim Niedersachsen Grand-Prix im Einsatz war. In der ersten Runde konnten die Heilbronner knapp mit 6:4 gegen den TSV Herrlingen die Oberhand behalten und verwiesen den Vorjahres-Zweiten in diesem Jahr auf Platz 3.

 BaWü-MM-2010 Ergebnisse Ju-U15

Liebevoll hatte der TTC Iffezheim diese Meisterschaften ausgerichtet. Bei der Siegerehrung gab es zum Beispiel Pokale für die Erstplazierten, Medaillen für die ersten drei und Urkunden für alle Teilnehmer. Spielstandsanzeiger erleichterten den Überblick bei parallel 8 Spielen. Auch Essen und Getränke waren für eine Jugendveranstaltung sehr angemessen.      

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang