Menü

Am 19./20.05.2007 wurden die süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (Jugend U18) in Höpfingen (Baden) ausgetragen. Qualifiziert waren in jeder Konkurrenz 2 Vertreter aus Baden-Württemberg, ein Vertreter aus Bayern und 1 Vertreter aus Sachsen. Diese jeweils 4 Mannschaften spielten im System „Jeder gegen Jeden“ die 2 Mannschaften aus, die zu den Deutschen fahren dürfen.

Im 1. Spiel bei den Mädchen kam es gleich erneut zum baden-württembergischen Duell zwischen dem TSV Altenburg und der TGV Eintracht Beilstein. Nach den recht deutlichen 6:1 und 6:3 Erfolgen der Beilsteiner bei den TTVWH- und BaWü-Meisterschaften, wurde eigentlich wieder ein ähnliches Ergebnis erwartet. Nachdem die Altenburger eigentlich nichts zu verlieren hatten und die Beilsteiner unerklärlich nervös gestartet waren, war das 0:2 aus Sicht der Beilsteiner nicht ganz überraschend. Silvia Schmidt und Carina Stetter glichen nun im vorderen Paarkreuz durch zwei klare Erfolge gegen die Weidle-Schwestern aus. Danach teilte man sich in jedem Paarkreuz die Punkte und es stand am Ende ein für Beilstein nicht unbedingt erwartetes 5:5 zu Buche. Nachdem der sächsische Vertreter vom SG Grumbach bei seinen drei 0:6 Niederlagen überfordert war und auch die Bayern vom TV Feldkirchen, durch den verletzungsbedingten Ausfall ihrer Nummer 1, keine Chance auf die ersten beiden Plätze hatte, musste die Höhe der Siege von Beilstein und Altenburg gegen diese beide Mannschaften die Meisterschaft entscheiden. Nachdem beide baden-württembergischen Vertreter problemlos mit 6:0 gegen den SG Grumbach gewonnen hatten, entschied der abschließende 6:1 Erfolg der Beilsteiner gegen Feldkirchen die Meisterschaft zugunsten von Beilstein, da Altenburg gegen Feldkirchen nur 6:2 gewonnen hatte.

Bei den Jungen gab es im 1. Spiel ebenfalls erneut das Duell SSV Schönmünzach gegen die TGV E. Beilstein. Nach der Punkteteilung bei der TTVWH-Meisterschaft und dem deutlichen 6:2 Erfolg bei der BaWü-Meisterschaft vor 2 Wochen für Schönmünzach, traute man diesmal seinen Augen kaum. Nach der Punkteteilung im Doppel, gewannen die Beilsteiner (teilweise sehr knapp) alle Einzel. Nur Robin Ralli gab im hinteren Paarkreuz gegen Florian Schillinger bei seiner 2:3 Niederlage sein Spiel ab. Diese Ergebnis war so sicher nicht erwartet worden. Von diesem Ergebnis beflügelt überrollten die Beilsteiner im nächsten Spiel den bayerischen Vertreter vom TuS Bad Aibling mit einem noch deutlicheren 6:1. Keinerlei Probleme gab es dann beim 6:0 im abschließenden Spiel gegen die Sachsen vom SSV Torgau. Schönmünzach gewann gegen Torgau mit 6:1. Im letzten Spiel zwischen Schönmünzach und Bad Aibling gab es nochmals einen harten Kampf. Nicolas Zepf und Fabian Frey holten im vorderen Paarkreuz zusammen mit dem Doppel alle 5 Punkte für Schönmünzach. Auf Grund des besseren Satzverhältnisses kam Schönmünzach auf Platz 2.

Die TSV Höpfingen war ein rühriger Durchführer. Von den Preisen über die Bewirtung bis zur Siegerehrung hat alles gepasst. Jede Mannschaft konnte sogar einen Pokal in Empfang nehmen.

Einzelergebnisse gesamt

Endergebnisse der süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend im Überblick:

I. Jungen U18:

SSV Schönmünzach - TGV E. Beilstein 2:6

SSV Torgau - TuS Bad Aibling 0:6

SSV Torgau - SSV Schönmünzach 1:6

TGV E. Beilstein - TuS Bad Aibling 6:1

TuS Bad Aibling - SSV Schönmünzach 5:5

TGV E. Beilstein - SSV Torgau 6:0

Platz Verein Verband Punkte Spiele

1. TGV E. Beilstein BaWü 6:0 18:03

2. SSV Schönmünzach BaWü 3:3 13:12

3. TuS Bad Aibling Bayern 3:3 12:11

4. TTV Torgau Sachsen 0:6 01:18

II. Mädchen U18:

TGV E. Beilstein - TSV Altenburg 5:5

SG Grumbach - TV Feldkirchen 0:6

SG Grumbach - TGV E. Beilstein 0:6

TSV Altenburg - TV Feldkirchen 6:2

TV Feldkirchen - TGV E. Beilstein 1:6

TSV Altenburg - SG Grumbach 6:0

Platz Verein Verband Punkte Spiele

1. TGV E. Beilstein BaWü 5:1 17:06

2. TSV Altenburg BaWü 5:1 17:07

3. TV Feldkirchen Bayern 2:4 09:12

4. SG Grumbach Sachsen 0:6 00:18

Mannschaftsaufstellungen der BaWü-Teams

TGV E. Beilstein TSV Altenburg TGV E. Beilstein SSV Schönmünzach

Silvia Schmidt Johanna Weidle Benjamin Neutz Nicolas Zepf

Carina Stetter Franziska Weidle Dennis Stetter Fabian Frey

Kerstin Lamb Mira Winkler Tim Oechsle Florian Schillinger

Lea Mayer Ina Kugler Robin Ralli Sören Quass

Tanja Nathan Manuel Geisler

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang