Menü

Ein Titel für das Team aus BaWü

received 467923796706249Fast 200 Spielerinnen und Spieler ermittelten am 13./ 14. Juni in Seligenstadt die Deutschen Meister der Leistungsklassen. In der Königsklasse der Herren A konnte man den Deutschen Meistertitel im Doppel verbuchen. Manuel Sabo (SC Staig) und Hai Khanh Nguyen (TTG Kleinsteinbach/Singen) standen nach zwei Turniertagen bei hochsommerlichen Temperaturen ganz oben auf dem Treppchen. Doch auch die weiteren Platzierungen der Tischtennis – BaWü Starter konnten sich durchaus sehen lassen.

Foto: von Links nach rechts Ngyuen, Lieck, Sabo

 

 IMG 20150614 WA0012Im Damen A Doppel belegte Anja Skokanitsch (TSV Herrlingen) mit ihrer Doppelpartnerin Nina Merkel (TTF Rastatt) den dritten Platz. Bei den Damen B gelang den Baden-Württemberg Starterinnen eine kleine Sensation. Alle 5 Teilnehmerinnen konnten sich für die KO.- Runde qualifizieren. Doch nur Christina Weißer (Foto: 2.Platz/TB Beinstein) gelang der Sprung aufs Treppchen. Im Finale musste sie sich in einem spannenden Spiel, nach 0:2 Satzrückstand und Matchball in der Verlängerung des Entscheidungssatzes geschlagen geben.

Gleich zwei Podestplätze für das BaWü- Team gab es im Herren B Einzel. Mit Felix Joch ( BJC Buchen) stand ein weiterer Spieler im Finale, doch auch er unterlag äußerst knapp. Erik Reichel (TSG Steinheim) komplettierte mit seinem dritten Platz das Duo auf dem Podest. Einen weiteren dritten Platz allerdings im Herren B Doppel ging auf das Konto von BaWü. Alexander Bauer (TSV Korntal) und Steffen Neubauer (TTV Zell) konnten die Bronze Medaille entgegen nehmen.

Mit ihrer zugelosten Partnerin vom TTTV erreichte Beatrix Köhnlein (TSV Westgartshausen) das Finale im Damen C Doppel. Auch hier musste der 5. Satz entscheiden. Mit einer 2:3 Niederlage verpasste sie den Sieg in ihrer Konkurrenz. Vorjahressieger Holger Knebel (TG Söllingen) musste sich dieses mal im Herren C Einzel mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Doch auch er stand nicht allein auf dem Podium. Cedrick Wyrich (TSV Kleinsachsenheim) belegte den dritten Platz. Wiederrum war es Cedrick Wyrich der im Herren  C Doppel eine Medaille entgegen nehmen konnte. Zusammen mit Tobias Grallert (TTC Steinach) belegten sie den 3.Platz.

Prominentester Teilnehmer in Seligenstadt war der 148-fache Nationalspieler Wilfried Lieck. Der fast 70 jährige vom TTC Altena war in das Teilnehmerfeld der Herren A nachgerückt.

Ergebnisse

Platzierungen

Text und Fotos: Christina Weißer

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang