Menü

Herren Doppel NDM 9522Einzeltitel an Timo Boll und Petrissa Solja - Bronze für Baden-Württemberg: Dang Qiu (TTC matec Frickenhausen/Foto: DTTB - Siegerehrung Herren-Doppel) und Tanja Krämer (TV Busenbach) im Doppel

Mit zwei dritten Plätzen in den Doppelkonkurrenzen kehrten die Teilnehmer aus Baden-Württemberg von den Nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren aus Chemnitz zurück. Für die Überraschung sorgte dabei die Doppel-Kombination Dang Qiu (TTBW) und Kilian Ort (Bayern) mit dem 3. Platz. Das junge Duo wurde erst im Halbfinale von Ricardo Walther (WTTV) und Ruwen Filus (HeTTV) knapp mit 4:3 geschlagen. An der Seite von Nadine Bollmeier (WTTV) erspielte sich Tanja Krämer (TTBW) ebenfalls Bronze. Die beiden routinierten Spielerinnen mussten im Halbfinale nur knapp den späteren Siegerinnen P. Solja (BeTTV)/ S. Winter (ByTTV) den Vortritt lassen.

Souveräne Sieger und damit Deutsche Meister im Einzel wurden Timo Boll bei den Herren, der sich seinen 10. Titel sicherte, und Petrissa Solja bei den Damen. Baden-Württembergs Sportdirektor Sönke Geil zeigte sich nach der Rückkehr aus Sachsen zufrieden: "Unser Team hat sehr gute Ergebnisse bei den Titelkämpfen erspielt, vor allem im Doppel: Im Herren-Viertelfinale hatten wir drei Doppel mit BaWü-Beteiligung, im Damen-Doppel in der gleichen Runde zwei Doppel."

Hier geht es zu der Berichterstattung auf der Homepage des DTTB - Bericht + Einzelergebnisse NDM Damen und Herren

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang