Menü

PanoramaErgebnisse online!

Am 9. und 10. März trafen sich die besten Jungen- und Mädchen-Schulmannschaften Baden-Württembergs zum Landesfinale im Tischtennis. Jugend trainiert für Olympia (JtfO), der größte Schulsportwettbewerb der Welt, machte Station in Crailsheim. Unter Aufsicht des Landesbeauftragten Rainer Welte und des RP-Beauftragten Günther Hellenschmidt führten die fleißigen Helfer des TSV Roßfeld durch eine sehr gelungene Veranstaltung.

Alle Ergebnisse des Landesfinales in den einzelnen Altersklassen finden Sie hier:

Ergebnisse 2016

Auch der TTVWH präsentierte sich vor Ort und reiste mit dem TTVWH-Mobil am Mittwoch mit Markus Senft, Referent für Sportentwicklung, und TTVWH FSJ-ler Fabian Wurster ins Hohenlohische. Im Gepäck jede Menge Material, um die Lehrer, Betreuer, Mitgereisten, Spielerinnen und Spieler sowie Organisatoren neben den Wettkämpfen umfassend über den TTVWH und seine Aktionen zu informieren. "Wie ist der TTVWH überhaupt aufgebaut und was sind seine Bereiche?", "Wie kann ich mich im Verband ehrenamtlich engagieren" bzw. "Was sind die Gründe für ehrenamtliches Engagement?". Auf all diese und weitere Fragen wurde bereitwillig Auskunft gegeben. So kam man untereinander sehr gut ins Gespräch und konnte zudem noch sehr interessante Spiele der Schüler bewundern. Passend zur Veranstaltung wurden außerdem Flyer bereit gelegt, die verschiedene Schul- und Breitensportaktionen von TTVWH und DTTB  präsentierten. Weiterhin boten aufgebaute Midi- und Minitische vielen eine gelungene Abwechslung zum Turnieralltag. In den Spielpausen wurden diese unentwegt in Anspruch genommen. 20160309 111350 Der Turnierablauf verlief ohne Probleme und auch die Verpflegung war zu jeder Zeit ausreichend gesichert, was den Mittwoch zu einem gelungenen ersten Tag des Events machte. Einen sehr guten Eindruck vom ersten Turniertag hatte auch Antonia Walkenhorst, Teilnehmerin und Jugendsprecherin des TTVWH. Hier geht es zu einem Interview mit Ihr.

Interview Antonia Walkenhorst

Am Donnerstag startete der 2. Tag des „Jugend trainiert für Olympia"- Landesfinales. Ziel für die meisten war es, sich für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren. Aus TTVWH-Sicht stand der Tag unterm dem Thema "Engagementförderung". Mit Flyern und Informationsplakaten ausgestattet, präsentierten Melanie Timke, Ressortleitern Engagement-Förderung und Susanna Kubelj, die FSJ-lerin im TTVWH, an einem Informationsstand den zahlreichen Teilnehmern viel Wissenswertes um den kleinen Ball.  Besonderes Interesse galt auch heute wieder den Mini- und Midi-Tischen, die von den Schülern zum Spielen in den Pausen rege genutzt wurden. Auch wissbegierige Lehrer blieben mit ihren Blicken an den „TTVWH on Tour-Flyern hängen, dessen Aktionen für die „Bereicherung im Schulalltag“ auch im Jahr 2016 wieder zahlreich nachgefragt sind. Nachdem die Spiele aller Mannschaften gespielt waren und vom Kuchenbuffet nur noch ei paar Krümel übrig waren, gab es vor allem bei den Siegerinnen und Siegern große Freude über die Medaillen und Preise und die Qualifikation zum Bundesfinale. Auch die Organisatoren und Verantwortlichen sowie die Zuschauer sprachen abschließend von einer sehr gelungenen Veranstaltung. 

Text: FSJ | TTVWH    Fotos: FW | TTVWH

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang