Menü

Foto: Markus SenftAm Freitag (18.01.13) gingen 8 Schul-Teams in der Aischbach-Halle Herrenberg zum nächsten großen Schulteam-Turnier des TTVWH an den Start. Im Vorfeld der Baden-Württ. Meisterschaften der Damen und Herren fand der Schul-TEAM-Cup im Rahmenprogramm dank des ausrichtenden VfL Herrenberg eine gelungene Fortsetzung der Aktion „Tischtennis macht Schule“. Der Erfolg des dreistündigen Turniers brachte für den Veranstalter Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) und der Sparkasse Herrenberg als Werbepartner die Bestätigung, dass diese Turnierform eine Brücke zwischen den Tischtennis-Schul-AGs und dem Wettkampfsport in den Vereinen schlagen kann.

Foto: Markus Senft

Teilnehmer des Schul-TEAM-Cups in Herrenberg bei der Siegerehrung (Foto: Markus Senft)

40 Kinder in roten T-Shirts mit Tischtennis-Schläger in der Hand jubeln bei der Siegerehrung. Jan Frohnmüller, Mitglied der Direktion der Sparkasse Herrenberg, freut sich, nachdem er die Pokale überreicht hat: „Es ist toll, mit welcher Begeisterung die Kinder dieses großartige Angebot angenommen haben. Solche Sport-Möglichkeiten braucht unsere Gesellschaft und diese Angebote unterstützen wir gerne.“ Und tatsächlich: Einen Tag, bevor die Stars aus Baden-Württemberg ihre Meister ausspielen, zeigt der Nachwuchs aus den Schulen großes Engagement. Nochmals Frohnmüller: „Das hier ist Sport pur.“ Der Tischtennis-Verband hatte vor einigen Wochen das Engagement des veranstaltenden VfL Herrenberg aufgegriffen und diesen Schul-Team-Cup in Kooperation organisiert. Herrenbergs Jugendleiter Werner Hettler, der mit seinem Betreuer-Team für optimale Spielbedingungen an 12 Tischen gesorgt hatte: „Unsere Tischtennisabteilung funktioniert zurzeit sehr gut. Sechs Jugendmannschaften werden von 5 Trainern betreut. Wir versuchen regelmäßig, Zweitklässler für unseren Nachwuchs zu gewinnen.“ Der Verein hat einen guten Draht zu den örtlichen Schulen. So entstand auch der Kontakt zur Jerg-Rathgeb-Schule und dessen engagierten Lehrer Sebastian Gleffe, dem die Teilnahme seiner Schüler viel bedeutet: „Wir nehmen das Angebot gerne an. Dieser Freitag-Nachmittag ist für unsere Sportklassen innerhalb des Sportprofils. Mit unserer Teilnahme können wir unseren Schülern eine zusätzliche Sportart in Wettkampf-Form anbieten.“

Die Spiele wurden in Vierermannschaften ausgetragen. Voraussetzung: Mindestens ein Mädchen war Teil des Teams. Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Ehrgeiz dabei, es gab Pokale, Medaillen und Sachpreise zu gewinnen. Außerdem erhielt jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer ein T-Shirt und eine Urkunde. Sieger wurde die Sportklasse 7 der Jerg-Rathgeb-Schule mit Mannschaftsführerin Julia Zultnes und sicherte sich den Pokal. Bei den Viertklässlern hatte das Team von der Vogt Heß Schule die Nase vorne. Thomas Walter, Geschäftsführer des TTVWH, zeigte sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden: „Es war wieder ein tolles Bild in der Halle bei diesem Schul-Team-Cup. Unsere Aktion `Tischtennis macht Schule´ etabliert den Tischtennis-Sport immer stärker im Schulsport. Im nächsten Schritt gehen wir mit weiteren Aktionen daran, mehr Kinder in die Vereine zu bekommen. Anfängerkurse in den örtlichen Klubs sollen uns diesem Ziel näher bringen.“ Damit die Begeisterung solcher Schul-Team-Cups wie in Herrenberg den Vereinssport bereichert.

Die Ergebnisse der Turnierklassen im Einzelnen: 

 

Turnierklasse I (Klassen 5 – 8)
Foto: Thomas Walter

  1. Jerg-Rathgeb-Schule I (Klasse 7)
  2. Jerg-Rathgeb-Schule II (Klasse 7)
  3. Jerg-Rathgeb-Schule III (Klasse 8)
  4. Vogt-Hess-Schule I (Klasse 8)
  5. Vogt-Hess-Schule II (Klasse 6)
  6. Vogt-Hess-Schule III (Klasse 7)

 

Turnierklasse II (Klassen 1 – 4)

 

  1. Vogt-Hess-Schule I (Klasse 4)
  2. Vogt-Hess-Schule II (Klasse 4)

Die Organisatoren des Schul-TEAM-Cups (Foto: Thomas Walter)

Foto: Markus Senft

Die Mannschaften beim Kampf um die Platzierungen (Foto: Markus Senft)

 

Foto: Markus Senft

Aufmerksames Zuhören vor Spielbeginn (Foto: Markus Senft)

 

Text: Thomas Walter

Foto: Markus Senft und Thomas Walter (TTVWH)

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang