Menü

Jedes Jahr findet am 6. April der Welt-Tischtennis-Tag statt. Weltweit werden an diesem Tag viele verschiedenen Aktionen rund um die schnellste Rückschlagsportart der Welt gestartet. Eine davon fand am Eduard-BILD5310Spranger-Gymnasium in Filderstadt statt. Zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr hatten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selber mit dem kleinen, weißen Ball zu spielen und die verschiedenen Stationen auszuprobieren. In der Sporthalle hatten die beiden Verbandsvertreter Melanie Timke (Ressortleiterin Engagementförderung) und Hassan Hosseini (Landesligaspieler beim SV Böblingen) vielfältige Angebote aufgebaut. Unter anderem standen die zahlreichen Mini- und Midi-Tische des TTVWH bereit, genauso wie der allseits beliebte Ballroboter. An einer Station spielte Hassan Hosseini den Kindern Bälle zu und diese versuchten eifrig, die aufgestellten Biathlonscheiben abzuschießen. Aber auch Mäxle und das freie Spiel waren gefragt.

 

Doch nicht nur die Schüler waren begeistert bei der Sache, auch die Lehrer hatten ihren Spaß und suchten die Herausforderung. So wurden an den Tischen immer wieder verbissene Lehrer-Schüler-Challenges ausgetragen, was allgemein für richtig gute Stimmung sorgte. Aber auch unterstützend waren die Lehrer im Einsatz und zeigten den Kindern beispielsweise die richtige Schlägerhaltung.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Welt-TT-Tag am Eduard-Spranger-Gymnasium und einer Wiederholung im kommenden Jahr steht mit Sicherheit nichts im Wege.

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang