Menü

IMG 4143Am vergangenen Freitag, 21.10.2016, war es wieder soweit und der TTVWH-Bus machte sich am frühen Morgen auf den Weg nach Backnang. Ziel war die Plaisirschule in Backnang, die die „on Tour“-Aktion bereits zum zweiten Mal durchführte.

Voll ausgestattet mit mini- und midi-Tischen, Robotern, Zielscheiben, Schläger in allen Größen und vielen Bällen, wurden die Auszubildende Jacqueline Pirk und BOGY-Praktikant Carlos Dettling bereits erwartet. Nach einem zügigen Aufbau konnte mit der ersten der drei vierten Klassen begonnen werden. Nach kurzer Aufwärmphase und einigen Ballgewöhnungsübungen, wurden die Kinder an die fünf Stationen verteilt. Wie immer war der Ballroboter sehr beliebt, aber auch das Zielscheiben-Schießen, wo die Bälle von Carlos eingespielt wurden, fanden die Kinder toll. „Mäxle“ sowie das freie Spiel an den kleinen Tischen und gegen die Lehrerinnen stand aber auch hoch im Kurs.

Auch bei der zweiten und dritten Gruppe verlief, dank der Mithilfe der Lehrerinnen und Schulsozialarbeiterin Frau Cornett alles reibungslos und die insgesamt über 75 Viertklässler waren durch die Bank weg alle begeistert.

Am Nachmittag fand unter Leitung von Markus Senft zudem eine Lehrerfortbildung statt, bei der es vor allem um die verschiedenen Schlagtechniken und auch Spiel- und Wettkampfformen ging. Unterstützt von Carlos Dettling, der die einzelnen Schlagtechniken demonstrieren durfte, und Jacqueline Pirk, konnten alle Lehrinnen und Lehrer ausreichend am Balleimer spielen und Verschiedenes ausprobieren. Am Ende sah man zufriedene Gesichter und das eine oder andere Fragezeichen zum kleinen, weißen Ball, konnte gelöst werden.

Es war sowohl für die Kinder, als auch für die Lehrer, eine mehr als gelungene Veranstaltung.

Text und Fotos: Jacqueline Pirk | TTVWH

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang