Menü

Schule ObertalZwei Grundschulen treten mit Tischtennis in Kontakt

Am 20.11.2015 fand in Mitteltal wieder eine TTVW on-Tour-Aktion statt. Bereits seit einigen Jahren stehen unser Verband und der Tischtennisverein SV Mitteltal-Obertal in Kontakt, damit immer wieder aufs Neue, zahlreiche Kinder mit der Sportart Tischtennis spielerisch und abwechslungsreich in Kontakt treten können. An einem stürmischen und regnerischen Morgen kämpfte sich das TTVWH-Mobil von Stuttgart tief in den Schwarzwald, sodass nach einer geringfügigen Verspätung das Material ausgeladen und in der Halle deponiert werden konnte.

Zunächst erwartete man die 1. - 4. Klasse der Grundschule aus Mitteltal, am späteren Vormittag war dann die Grundschule aus Obertal an der Reihe. Mit beachtlichen 65 Kindern aus Mitteltal (später Obertal: ca. 40 Teilnehmer) war die Halle schnell gefüllt. Nach einer kurzen Begrüßung führten wir ein Aufwärmspiel in Form eines Koordination- und Geschicklichkeitsparcours durch. Nachdem die Interesse nach mehr bei den jungen Schülern geweckt wurde, ging es nach einer Aufteilung in Gruppen und zügiger Einweisung für den Nachwuchs an verschiedene Stationen, an denen in bestimmten Zeitintervallen gewechselt wurde.
Um sich an die Spielgeräte in Form von „Tischtennisschläger“ und „Ball“ zu gewöhnen, bildete die erste Station einen kleinen Parcours, den es mit Schläger und Ball in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu bewältigen galt. Konzentration und Geschick war hier verlangt, damit ein erfolgreiches Abschneiden gelang.
Weiter ging es mit den Minitischen und Ballontennis. Bei letzterem ist versucht worden, das System beim Tischtennis spielerisch näher zu bringen: Mit Hilfe von Banden wurde ein Netz simuliert, über welchem Luftballons mit dem Schläger zum Mitspieler geschlagen werden mussten. Dies sorgte für viel Belustigung und Spaß bei vielen Kindern, zumal die eigens von den Helfern aufgeblasenen Luftballons am Ende mit nach Hause genommen werden durften.
An Station 3 und 4 ging es dann endlich an die „echten“ Tischtennistische! Mit Zielscheiben versehene Tische, forderten nun die Zielgenauigkeit und den feinfühligen Umgang mit dem Schläger. Zunächst stetig erwartende Erfolgserlebnisse seitens der Grundschüler blieben aus, jedoch war die Freude über ein „Treffer“, wenn er denn fiel, dann umso größer.
Auch der Tischtennisroboter kam dieses Mal wieder zum Einsatz: Das richtige Timing und das Anpassungsvermögen stimmte bei den Akteuren oft nicht immer exakt überein, doch vereinzelt stellten sich echte Talente heraus.
Abgerundet wurde das Ganze von einem Schaukampf von Gabriel Gaa und Fabian Wurster, in welchem die Kinder bestaunen konnten, was man mit jahrelangem Training, alles mit einem Tischtennisball -und Schläger anstellen kann.
Mit gemeinschaftlichen Gruppenfotos und der Herausgabe eines Flyers seitens des SV Mitteltal-Obertal für die Teilnehmer/-innen beendete man die on-Tour-Aktion, die sich auch in diesem Jahr wieder als erlebnisreich darstellte.
Unser Dank geht an dieser Stelle noch an die Helfer des SV Mitteltal-Obertal, mit deren Unterstützung die gemeinsame Aktion mit reger Beteiligung zu einem funktionieren Ablauf beigetragen hat!

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang