Menü

Spiel und Spaß rund ums Tischtennis in der Projektwoche

b_350_250_16777215_00_images_alt_phocagallery_CIMG1023.JPGDie Conrad-Weiser-Schule in Großaspach hat in dieser Woche ihre Projektwoche. Die Schule plante zusammen mit dem Abteilungsleiter Klaus Martin der TTV Großaspach einen Tischtennistag. Klaus Martin kam auf den FSJ-ler des TTVWH, Marco Bebion, zu und buchte TTVWH on Tour. Ausgewählt für den Tischtennistag haben die Schule und der Verein den gestrigen Donnerstag. Klaus Martin stellte ein Helferteam um Hannah, Herbert, Gabi und Birgit zusammen. TTVWH on Tour führte der (noch) FSJ-ler Marco Bebion zusammen mit der Praktikantin Anna Braig (ab September FSJ-lerin des TTVWH) durch.

Bereits um 8:50 Uhr startet der Tag für die vielen Grundschüler. Zu Beginn durften die 22 Kinder zunächst ohne Tischtennisschläger oder Ball den von Marco konzipierten Parcours meistern.b_350_250_16777215_00_images_alt_phocagallery_CIMG1002.JPG Damit die Kinder bereits schon im Aufwärmprogramm mit dem Tischtennisschläger und Ball in Berührung bekommen, hat Marco nach einer kurzen Einweisung der Schlägerhaltung den Parcours wieder freigegeben. Die Kinder haben dann entweder versucht, den Ball auf dem Schläger zu balancieren oder zu jonglieren. Im Anschluss daran wurde zum Abschluss nochmals richtiges Tischtennis spezifisches Aufwärmen durchgeführt. Marco ließ die Kinder um ihre eigene Tischtennishälfte im Side-Step laufen, somit wurde die nötige Beinarbeit bereits zu Beginn beigebracht. Daran im Anschluss ging es dann endlich mit Schläger und Ball an die Tische, die Begeisterung war groß. Zusammen mit Anna konzipierte Marco verschiedene Stationen, welche die Kinder, mit zeitlicher Begrenzung, durchlaufen durften. Aufgebaut wurde ein Roboter, die bekannte TTVWH-Tischtennistorwand, Männchen zum Abtreffen, Mini-Tische des TTVWH und ein Balleimerstand bei Klaus Martin.b_350_250_16777215_00_images_alt_phocagallery_CIMG1039.JPG Von 10:20 Uhr bis 10:50 Uhr wurde eine halbstündige Pause eingebaut damit die Kinder das schöne Wetter im Pausenhof genießen konnten. Als Abschluss wurde dann ab 12 Uhr ein „Riesenmäxle“ (vier Tische zusammengeschoben und als Netz wurden die Umrandungen benutzt) und an einem normalen Tisch „Mäxle“ gespielt. Der Ballroboter musste als besondere Aktion von 8:50 Uhr bis 12:20 Uhr in Betrieb sein. Im Finale des „Riesenmäxle“ hatte der kleine Jonah Senge vom TSV Oberbrüden gegen Anna Braig das 2:3 nachsehen, aber er nahm die Niederlage gelassen und meinte: „ Die ist ja viel älter als ich.“ Einige Kinder möchten das Vereinsangebot der TTV Großaspach nutzen und sich der Tischtennisabteilung anschließen. Für Anna Braig war es die erste TTVWH on Tour – Aktion und sie kommentierte die Veranstaltung wie folgt: „Das ist so toll, das hat allen Kindern (und mir) riesen Spaß gemacht. Ich freue mich, ab September selbst solche Aktionen durchzuführen und vor allem die An- und Rückfahrt mit dem TTVWH-Bus hat etwas Besonderes.“

b_350_250_16777215_00_images_alt_phocagallery_CIMG1069.JPG

Große Begeisterung beim Finale im "Riesenmäxle" zwischen Jonah (links) und Anna (rechts)

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang