Menü

Jedes Jahr findet am 6. April der Welt-Tischtennis-Tag statt. Weltweit werden an diesem Tag viele verschiedenen Aktionen rund um die schnellste Rückschlagsportart der Welt gestartet. Eine davon fand am Eduard-Weiterlesen ...Spranger-Gymnasium in Filderstadt statt. Zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr hatten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selber mit dem kleinen, weißen Ball zu spielen und die verschiedenen Stationen auszuprobieren. In der Sporthalle hatten die beiden Verbandsvertreter Melanie Timke (Ressortleiterin Engagementförderung) und Hassan Hosseini (Landesligaspieler beim SV Böblingen) vielfältige Angebote aufgebaut. Unter anderem standen die zahlreichen Mini- und Midi-Tische des TTVWH bereit, genauso wie der allseits beliebte Ballroboter. An einer Station spielte Hassan Hosseini den Kindern Bälle zu und diese versuchten eifrig, die aufgestellten Biathlonscheiben abzuschießen. Aber auch Mäxle und das freie Spiel waren gefragt.

Doch nicht nur die Schüler waren begeistert bei der Sache, auch die Lehrer hatten ihren Spaß und suchten die Herausforderung. So wurden an den Tischen immer wieder verbissene Lehrer-Schüler-Challenges ausgetragen, was allgemein für richtig gute Stimmung sorgte. Aber auch unterstützend waren die Lehrer im Einsatz und zeigten den Kindern beispielsweise die richtige Schlägerhaltung.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Welt-TT-Tag am Eduard-Spranger-Gymnasium und einer Wiederholung im kommenden Jahr steht mit Sicherheit nichts im Wege.

Am 22.02.2017 war es wieder soweit und die alljährliche on tour-Aktion in Oberjettingen stand wieder auf dem Plan. Die fleißige Abteilung des VfL Oberjettingen um OrganWeiterlesen ...isator Volker Hohl hat mit den Grundschulen in Ober- und Unterjettingen Kontakt aufgenommen und so durften am Mittwoch dann jeweils die Viertklässler die schnellste Rückschlagsportart der Welt ausprobieren.

Weiterlesen ...Ein Tag der ganz besonderen Art erlebten die Schüler der Sprachheilschule in Sindelfingen am vergangenen Montag. Statt in der Schule zu sitzen und zu pauken durften die Schülerinnen und Schüler in die in der Schule integrierte kleine Turnhalle und dort den Sport mit dem kleinen weißen Ball kennenlernen. Markus Senft , Referent für Sportentwicklung beim TTVWH und FSJlerin Katharina Binder waren mit dem TTVWH on Tour Mobil zu Gast.

Weiterlesen ...Zwei Tage Spaß rund um die Sportart Tischtennis standen für die Dritt- und Viertklässler der Grundschule in Emmingen am 23. und 25.01. auf dem Programm. Am ersten Tag waren es über 60 Kinder, die unter der Leitung der FSJler Katharina Binder und Luis Maier die schnellste Rückschlagsportart der Welt ausprobieren durften. Am zweiten Tag, dieses mal unter der Leitung der Auszubildenen Jacqueline Pirk, waren immerhin 55 Kinder in der Sporthalle in Emmingen aktiv. Organisiert wurde die Aktion von den SF Emmingen, die sehr engagiert in der Jugendarbeit sind.

Tischtennis-mini-Tische locken zum Spielen Weiterlesen ...

Bereits 8 Tage vor den Stars können am Samstag, 7. Januar, von 12 bis 18 Uhr Besucher des Blautal-Einkaufcenters (Blaubeurer Str. 95) selbst zum Schläger greifen. Im Foyer des Centers stehen den Interessenten 8 mini-Tischtennis-Tische  samt Schläger und Bälle kostenlos zum Spielen zur Verfügung.

Weiterlesen ...Bereits um 6 Uhr morgens machte sich die FSJlerin Katharina Binder mit dem TTVWH Bus  auf den Weg nach Kluftern in der Nähe von Friedrichshafen.

Bei der Ankunft wurde sie von vielen fleißigen Helfern des TTC Kluftern herzlich begrüßt.  Gemeinsam wurden die Stationen aufgebaut und pünktlich um 9:00 Uhr stürmten 50 Erst- und Zweitklässler der Grundschule Kluftern in die Turnhalle. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Verantwortlichen der Veranstaltung begann auch schon das Tischtennisprogramm.

Weiterlesen ...Am vergangenen Freitag, 21.10.2016, war es wieder soweit und der TTVWH-Bus machte sich am frühen Morgen auf den Weg nach Backnang. Ziel war die Plaisirschule in Backnang, die die „on Tour“-Aktion bereits zum zweiten Mal durchführte.

Weiterlesen ...Am frühen Dienstag-Morgen machten sich die beiden TTVWH-Vertreter Markus Senft (Referent für Sportentwicklung) und Jacqueline Pirk (Auszubildende) auf den Weg nach Balingen. Ziel war die Lauwasenschule, ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum. Auf dem Programm stand eine „on Tour-Aktion“ für die Kinder und Jugendlichen von der 1. bis zur 9. Klasse, sowie eine Lehrerfortbildung.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang