Menü
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6630'
There was a problem loading image 'gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6630'
There was a problem loading image 'gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6619'
There was a problem loading image 'gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6619'

Jan Reuter erreicht das Finale und Veronika Scholl belegt Platz 7

Deutschlands größte Breitensportveranstaltung mit über 35.000 teilnehmenden Jungen und Mädchen hat am vergangenen Wochenende in Ebermannstadt (Bayern) zum Abschluss wieder einmal ein gelungenes Bundesfinale gespielt. Im TTVWH waren diese Saison über 3.000 Kinder am Start. Unsere beiden Verbandssieger Veronika Scholl (Bezirk Stuttgart) und Jan Reuter (Bezirk Hohenlohe) waren in Ebermannstadt mit dabei und haben unseren Verband toll vertreten.



Nach der Anreise konnten sich die Jungen und Mädchen beim „Spiel ohne Grenzen", einem Geschicklichkeitswettkampf, der in Teams bestritten wurde, näher kennenlernen und schon wurden erste Freundschaften geschlossen. Samstagmorgen stand eine Fahrt mit einer Dampflok durch das Wiesenttal in der Fränkischen Schweiz auf dem Programm, die Kinder waren begeistert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Halle demonstrierte Zhu Xiaoyong, Internatstrainer am Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf und künftig Co-Trainer von Jörg Rosskopf, wie die Profis trainieren, vor allem die Zuspielgeschwindigkeit für Bundesligaprofis wie Timo Boll und Christian Süss machte großen Eindruck.

Nach dem Einmarsch der Verbände spielte man in der Vorrunde in 5-er Gruppen, hier setzte sich Jan Reuter mit nur einem Satzverlust als Gruppenerster durch. Veronika Scholl musste im ersten Spiel eine Niederlage hinnehmen, konnte sich jedoch in den weiteren Spielen souverän durchsetzen. Am Abend stand Magie auf dem Programm, der Zauberer Thierry verblüffte mit seinen Tricks Kinder und Eltern.

Die Zwischenrunde am Sonntagmorgen wurde in 4-er Gruppen ausgetragen, Veronika, gesundheitlich angeschlagen, konnte von den drei Spielen nur eines gewinnen, ausgerechnet gegen Ilka Schmidt aus Niedersachsen, die spätere Siegerin. Jan marschierte durch die Zwischenrunde ohne Niederlage. Im „Endspiel“ der Gruppen-Gleichplatzierten beim Spiel um Platz 7 setzte sich Veronika mit 3:0 gegen Jasmin Runzheimer aus Hessen klar durch.

Jan Reuter musste im letzten Spiel des Tages Makoto Nogami nach tollen Ballwechseln zum Sieg gratulieren. Dass der Spaß am Tischtennis bei den „minis“ noch im Vordergrund steht war klar zu erkennen, gleich nach dem Endspiel trainierten Makoto Nogami und Jan Reuter schon wieder zusammen.

Nach den Endspielen lieferten sich Tanja Hain-Hofmann, Deutsche Einzel-Meisterin von 2008 und selbst ehemalige mini-Bundesfinalistin, und Zweitligaspielerin Franziska Lasch einen Schaukampf und ließen danach auch die „minis“ mitspielen, Jan Reuter gewann zusammen mit Franziska Lasch das Doppel gegen Tanja Hain-Hofmann und Annika Bammel, der Zweitplatzierten der Mädchen. Gestärkt durch das anschließende Abschlussmittagessen, Kartoffelsalat und Schnitzel mit Eis zum Nachtisch machten sich die Teilnehmer mit ihren Eltern wieder auf den teilweise recht langen Heimweg. Glückwunsch zum 2. und 7. Platz für Jan Reuter und Veronika Scholl.

Die einzelnen Ergebnisse von Veronika Scholl:

Vorrunde:
1. Spiel: 0:3 gegen Cathrin Lebro, Schleswig-Holstein
2. Spiel: 3:1 gegen Johanna Klein, Rhein-Hessen
3. Spiel: 3:1 gegen Ulrike Urbanek, Mecklenburg-Vorpommern
4. Spiel: 3:0 gegen Melanie Obenloch, Südbaden

Zwischenrunde:
1. Spiel: 0:3 gegen Leonie Riedewald, Westdeutscher TTV
2. Spiel: 3:1 gegen Ilka Schmitt, Niedersachsen
3. Spiel: 1:3 gegen Mona Kaiser, Bayern

Endrunde:
Spiel um den 7. Platz: 3:0 gegen Lisa-Jasmin Runzheimer, Hessen

 

Veronika-Scholl

Die einzelnen Ergebnisse von Jan Reuter:

Vorrunde:
1. Spiel: 3:0 gegen Niklas Boermann, Schleswig-Holstein
2. Spiel: 3:1 gegen Leon Görg, Hessen
3. Spiel: 3:0 gegen Jonas Giebel, Mecklenburg-Vorpommern
4. Spiel: 3:0 Daniel Tross, Südbaden

Zwischenrunde:
1. Spiel: 3:1 gegen Kerim Can Güvercin, Westdeutscher TTV
2. Spiel: 3:0 gegen Maarten Ramm, Hamburg
3. Spiel: 3:2 gegen Dominik Söllner, Bayern

Endrunde
Spiel um den 1. Platz: 0:3 gegen Makoto Nogami, Hessen

Jan-Reuter


Die Platzierungen der Jungen
1. Makoto Nogami, Verband: Hessen, Wohnort: Frankfurt/Main
2. Jan Reuter, TTV Württemberg-Hohenzollern, Igersheim
3. Tilman Hansel, Thüringer TTV, Vieselbach
4. Dominik Söllner, Bayerischer TTV, Bad Aibling
5. Johannes Mann, Berliner TTV, Berlin
6. Kerim Can Güvercin, Westdeutscher TTV, Gütersloh
7. Daniel Tross, Südbadischer TTV, Sinzheim
8. Maarten Ramm, Hamburger TTV, Hamburg
9. Leon Görg, Rheinhessischer TTV, Nieder-Olm
10. Edward Kaganov, TTV Rheinland, Trier
11. Simon Timm, TTV Niedersachsen, Westerholt
12. Marius Uhrig, Badischer TTV, Heidelberg
13. Tim Wichetek, TTV Sachsen-Anhalt, Sülzetal
14. Nico Köhler, Pfälzischer TTV, Dörrmoschel
15. Julian Meyer, Fachverband Tisch-Tennis Bremen, Bremen
16. Jonas Giebel, TTV Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald
17. Johannes Epding, TTV Brandenburg, Borgsdorf
18. Nicolas Volz, Saarländischer Tischtennis-Bund, Saarbrücken
19. Niklas Boermann, TTV Schleswig-Holstein, Kalübbe
20. Franz Lanzinger, Sächsischer TTV, Lengenfeld


Die Platzierungen der Mädchen
1. Ilka Schmidt, Verband: TTV Niedersachsen, Wohnort: Großefehn
2. Annika Bammel, TTV Sachsen-Anhalt, Neu-Ristedt
3. Mona Kaiser, Bayerischer TTV, Rimsting
4. Cathrin Lebro, TTV Schleswig-Holstein, Neumünster
5. Leonie Riedewald, Westdeutscher TTV, Wachtberg
6. Margaria Tischenko, Thüringer TTV, Nordhausen
7. Veronika Scholl, TTV Württemberg-Hohenzollern, Stuttgart
8. Lisa-Jasmin Runzheimer, Hessicher TTV, Haiger
9. Johanna Klein, Rheinhessischer TTV, Heidesheim
10. Melanie Obenloch, Südbadischer TTV, Blumberg
11. Leonie Gilles, TTV Rheinland, Eitelborn
12. Franceska Felgentreu, TTV Brandenburg, Treuenbrietzen
13. Henriette Dengler, Pfälzischer TTV, Maxdorf
14. Vanessa Kolf, Saarländischer TTB, Neunkirchen
15. Luca de Groote, Sächsischer TTV, Leipzig
16. Lisa-Marie Schmiedle, Badischer TTV, Bruchsal
17. Ulrike Urbanek, TTV Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
18. Emma von Eitzen, Hamburger TTV, Hamburg
19. Charlotte Spude, FTT Bremen, Bremen
20. Josephine Wernicke, Berliner TTV, Königs-Wusterhausen

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang