Menü

"Ich möchte auch mini-Weltmeister werden." Ein 9-jähriger Junge antwortet auf die Frage nach seinen Erwartungen an den ersten Tischtennis-Wettkampf. In der proppenvollen Halle kann der Betrachter vieles an kindlicher Freude spüren.

Fast 30 Kinder gingen beim Ortsentscheid am 7.09.2007 in Fischbach mit Begeisterung an den Start. Mit dieser Auftaktveranstaltung zur mini-Saison wurde vom veranstaltenden Verein, dem Bezirk Allgäu Bodensee und dem TTVWH ein deutliches positives Signal für den Breitensport und die Nachwuchsförderung im Tischtennis gesetzt.

Trotz rückläufiger Teilnehmerzahlen kann keine andere Nachwuchsaktion im deutschen Sport vergleichbare Teilnehmerzahlen vorweisen. Allein in Württemberg sammelten in der vergangenen Saison bei 134 Ortsentscheiden 3.273 "minis" erste Erfahrungen mit dem kleinen Zelluloidball.

Neben dem sportlichen Wettkampf nutzten die minis fast 5 Stunden lang ein umfangreiches Rahmenprogramm: Am TT-Roboter konnte jeder einmal bis zur Erschöpfung drauflos schießen, an einem mini-Tisch war schon eher Gefühl mit dem "Händchen" gefragt und um den Kindern zu zeigen, wie sie vielleicht in einigen Jahren spielen können, konnte Reiner Brodbeck vom TSV Fischbach den Kindern den Regionalligaspieler, Stefan Krieger, als Sparringspartner präsentieren. Außerdem bot der TTVWH mit seinem Messestand Informationen aller Art rund ums Tischtennis und den Verband - einige Eltern und Lehrer nutzten die Gelegenheit.

Zusätzlich zu den Preisen bietet sich den Sieger/innen jetzt die Chance, über den Kreis- und Bezirksentscheid das Landesfinale des TTVWH zu erreichen. Den Besten dort winkt sogar eine Einladung zum Bundesfinale.

Aber: Wichtigstes Ziel einer mini-Meisterschaft ist für den ausrichtenden Verein ein anderes. Die Kinder sollen über diesen Wettbewerb Freude bekommen, regelmäßig Tischtennis zu spielen. Besonders dann, wenn die Vereine ein Anschlussangebot wie einen Schnupperkurs anbieten, bleiben die jungen Nachwuchsspieler im Verein, empfiehlt Thomas Walter. Dann käme auch der 9-jährige Junge aus Fischbach seinem großen Ziel ein kleines Stück näher.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang