Menü

Mädchentrainingstag Bezirk AlbGanz viel Spaß hatten die 18 Mädchen, zwei Trainerinnen und ein Trainer beim Mädchentrainingstag in Eningen.

Die Leitung übernahm hierbei Rebecca Matthes vom Drittligisten NSU Neckarsulm. Dementsprechend ernsthaft wurden auch die Übungen gespielt, ohne jedoch den Spaßfaktor aus den Augen zu verlieren. Los ging's mit einem kleinen Aufwärmprogramm, bevor zwei Leistungsgruppen gebildet wurden. Für die eine Gruppe ging es dann am Balleimer darum, die Grundtechniken zu vertiefen, während die Fortgeschrittenen halbregelmäßige Übungen spielten. Von den Basics über Aufschlagtraining bis zu Eröffnung war alles mit dabei. Die Mittagspause gab Zeit zur Unterhaltung bei einem Stück Pizza. Dann folgte das abschließende Highlight - Wettkampf im Kaiserturnier unter Beteiligung von Rebecca. So konnten die Mädels auch einmal sehen, was man durch gutes Training erreichen kann und ... warum lange Aufschläge problematisch sein können.

Insgesamt war der Trainingstag ein voller Erfolg und wiederholungswürdig.

Text: Dennis Hospach (Bezirk Alb)  Foto: Claudia Braun (Eningen)

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang